Das älteste staatlich anerkannte Schutzgebiet im US-Bundesstaat Colorado feiert runden Geburtstag

Colorado Tourism Office

München/Denver, 19. April 2011 – Das Colorado National Monument im US-Bundesstaat Colorado feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag. Am 24. Mai 1911 erklärte der damalige US-Präsident William H. Taft das Gebiet zum National Monument. Es ist Teil des Colorado Plateaus, einem von Canyons, Tafelbergen und beeindruckenden Felsformationen durchzogenem Gebiet im Herzen der USA. Anlässlich des runden Jubiläums finden in diesem Sommer zahlreiche Veranstaltungen und Festivitäten im Colorado National Monument statt:

21. Mai 2011 – 100th Anniversary Celebration and Rededication Ceremony
Zur offiziellen Geburtstagsfeier des National Monuments geben Historiker und Geologen Einblick in die Geschichte und Bedeutung der Region. Mitglieder des Indianer-Stammes der Ute führen traditionelle Tänze und Bräuche auf und stellen Kunsthandwerk aus. Für ausgelassene Stimmung sorgen regionale Bands mit Live-Musik.

28. August 2011 – Walk Through Time & Centennial Tour of the Valley
Am 28. August ist „Tag der offenen Tür“ im Schutzgebiet. Besucher sind eingeladen, das Gelände zu Fuß zu erkunden sowie die kurvenreiche Strecke Rim Rock Drive, die durchs National Monument führt, mit dem Fahrrad zu genießen. Hunde sind an diesem Tag ebenfalls willkommen. Für Autos und Motorräder ist die Straße zwischen 8.00 und 12.00 Uhr gesperrt.

23. September 2011 – Monumental Classic Car Tour
Mehr als 100 amerikanische Oldtimer werden sich bei der „Monumental Classic Car Tour“ die Serpentinen des Rim Rock Drive entlang schlängeln. Die roten Felsen des Monuments bilden die perfekte Kulisse für wunderschöne Schnappschüsse. Die Parade ist Teil der zehnten Fuoco Motor Company Downtown Car Show in Grand Junction.

24. September 2011 – The Concert of the Century
Große Musik für ein großes Monument! Unter diesem Motto steht das „Concert of the Century“ des Grand Junction Symphony Orchestra. Gespielt werden Stücke von Eric Ewazen, die speziell für den 100. Geburtstag des National Monuments komponiert wurden. Das Konzert findet in Grand Junction statt.

Weitere Highlights des Jubiläumsjahres sind die Kunstausstellung „The Exhibit of the Century“, die noch bis zum 30. Juni 2011 in Grand Junction zu sehen ist, regelmäßige Vorträge zur Geschichte der Ute-Indianer und zur Geologie der Felsen sowie ein Konzertabend am 1. Oktober 2011 mit der eigens gegründeten „Centennial Band“ in der Devils Kitchen Picnic Area des Schutzgebietes.

Das Colorado National Monument liegt im Westen Colorados, nahe der Stadt Grand Junction. Es ist rund ums Jahr 24 Stunden täglich geöffnet, die Öffnungszeiten des Visitor Centers sind von Mai bis Ende September von 8.00 bis 18.00 Uhr. Der Eintritt beträgt rund 5 Euro pro Auto und 3 Euro pro Motorrad. Alle Informationen über das Colorado National Monument sowie zum Jubiläumsjahr sind zu finden unter www.nps.gov/colm/index.htm.

Weitere Neuigkeiten aus Colorado sowie aktuelle Veranstaltungshinweise sind auf www.colorado.com zu finden. Allgemeine Informationen über Colorado sind beim Colorado Tourism Office, c/o Get it Across Marketing, kostenlos erhältlich:
Tel. +49 (0)221-2336-407, Fax +49 (0)221-2336-450 oder E-Mail colorado@getitacross.de

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen