Seit Sommer 2010 laufen die Vorbereitungen. Jetzt ist es soweit: An diesem Nachmittag wird Air Berlin dem Airline-Bündnis Oneworld beitreten. Ein historischer Schritt für die Berliner. Der Festakt zum Beitritt findet auf dem Gelände des neuen Flughafens Berlin Brandenburg statt. Dort, zwischen dem Tower der Flugsicherung und dem Terminal-Gebäude, mitten auf dem Vorfeld haben Air Berlin und der Flughafen eine großes Festzelt aufbauen lassen. Während im Innern die geladenen Gäste, darunter mehr als 150 Journalisten, den Reden von Tom Horton, Oneworld Chairman und gleichzeitig CEO von American Airlines, Willie Walsh, CEO IAG und Air-Berlin-Chef Hartmut Mehdorn lauschen, wird am Flughafen weiter gebaut. Erst am 3. Juni 2012 steht dort die Eröffnung an.

Aufstieg zum Full-Service-Carrier

Obwohl der Airport also noch nicht fertig ist, werden heute zur Feier des Tages erstmals zwei Flugzeuge auf dem Vorfeld des neuen Flughafens Halt machen: ein Airbus A-330-200 mit spezieller Oneworld-Lackierung und eine Boeing B-737-800. Air Berlin lässt sie vom Airport Berlin-Schönefeld zum neuen Flughafen schleppen. Dort werden sie dann voraussichtlich die bei einem Oneworld-Beitritt übliche Wassertaufe durch die Flughafen-Feuerwehr erhalten.

Berlin wird somit heute einen Tag mit vielen Premieren erleben. Für Air Berlin ist es der Aufstieg in eine neue Liga, wie es Mehdorn vergangene Woche formulierte. Die Zeiten als Hybrid-Carrier, der verschiedene Nischen bedient hat, seien mit dem Oneworld-Beitritt vorbei. Mehdorn ordnet Air Berlin, seit dem Jahreswechsel zudem ein Partner der Premium-Airline Etihad, nun unter die Full-Service-Carrier ein.

Das Angebot der Airline richtet sich längst nicht mehr nur an preisbewusste Urlauber und Städtereisende. Die Airline hat zunehmend Geschäftsreisende im Fokus. Der Beitritt in Oneworld ist ein konsequenter nächster Schritt in diese Richtung. Zudem konzentriert sich die Airline verstärkt auf Verkehre zu ihren Drehkreuzen in Berlin, Düsseldorf und Wien, über die sie fortan die Reisenden abfertigen will.

Ein Plus für die Passagiere

Den Passagieren verspricht der nun im Bündnis mit American Airlines und British Airways fliegende Carrier viele Vorteile: Dank Oneworld stünden den Air-Berlin-Gästen nun 800 Ziele weltweit zur Verfügung, wirbt die Fluggesellschaft an diesem Tag auf einseitigen Anzeigen in der Tagespresse. Das erweiterte Netz sei aber nur ein Pluspunkt, den Oneworld den Gästen bringe. Die Mitgliedschaft von Air Berlin im Bündnis erleichtere das Umsteigen der Passagiere von einem zum anderen Oneworld Carrier. Zudem profitieren die Reisenden davon, dass sie bei allen Mitgliedern Meilen für die Vielflieger-Programme sammeln und einlösen können. Topbonus-Teilnehmer erhalten anlässlich des Oneworld-Beitritts von heute bis zum 15. Mai 2012 die doppelte Meilenzahl gutgeschrieben. Vielflieger und Business-Class-Reisende dürfen zudem die Services der Oneworld weltweit nutzen. Dazu gehören unter anderem eine bevorzugte Abfertigung am Flughafen sowie der freie Zugang zu weltweit mehr als 550 Flughafen-Lounges.

Neben Air Berlin, American Airlines und British Airways gehören auch Cathay Pacific, Finnair, Iberia, Japan Airlines, Lan, Qantas, Royal Jordanian und S7 zu dem Bündnis. Heute sollen die CEO‘s aller Mitglieds-Airlines in Berlin zusammenkommen, um mit Air Berlin zu feiern. Der Oneworld-Neuling wird den Tag mit einem Gala-Dinner im ehemaligen Flughafen Tempelhof ausklingen lassen. „Wenn Manager der Partner-Airlines auch noch in Berlin-Tegel gelandet sind, werden sie im Rahmen der Festivitäten alle Berliner Flughäfen, die neuen und die alten, zu Gesicht bekommen“, sagte eine Air-Berlin-Sprecherin im Vorfeld.

www.biztravel.de www.airberlin.de

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen