Eben mal weg, ein paar Tage zum Ausspannen, ohne große Anreise und ohne aufwendige Planung. Da liegt der Bodensee nahe, der schon im Frühjahr mit warmen Sonnentagen aufwarten kann: Rad fahren und spazieren gehen, Klöster und Kirchen besichtigen, die Wassertemperatur testen und Erdbeeren essen – von Hegne aus ist alles schon in Sichtweite.

Die Wiege des Gartenbaus
Als erstes Ausflugsziel bietet sich die Klosterinsel Reichenau direkt gegenüber an. Noch heute leben hier viele Fischer, Winzer und Gärtner. Vor der romanischen Kirche St. Georg mit den weltberühmten Fresken wächst der Salat in Reihe. Ganz bequem lässt sich die Insel mit dem Fahrrad umrunden – von einer der Unesco-geschützten Klosteranlagen zur nächsten. In Mittelzell findet sich ein Kräutergarten, der nach den Vorgaben des Abtes Walahfrid Strabo aus dem 9. Jahrhundert angelegt wurde.

Erfrischung inklusive
Schwimmsachen sollten immer im Gepäck sein, denn das Wasser des Untersees erreicht oft schon im Mai Badetemperatur. Wer im Haus St. Elisabeth, dem Hotel des Klosters Hegne, wohnt, kann das klostereigene Seegrundstück der Schwestern benutzen, mit eigenem Badehäuschen und idyllisch gelegen.

Bodanrück und Abendrot
Hinter dem Kloster lockt der Bodanrück zu ausgedehnten Touren mit Rucksack, Rad oder E-Bike. Ein Katzensprung ist es zur Blumeninsel Mainau oder zur Universitätsstadt Konstanz. Von dort gelangen Wanderer mit dem Regionalzug „Seehas“ einfach und gratis zurück zum Hotel. Am Abend noch ein paar Schritte? Am besten durch das Dorf Hegne hinauf zum Aussichtspunkt, wo sonnengewärmte Bänke warten. Das gesamte Klosterareal und die Reichenau lassen sich von hier aus überblicken. Apropos Kloster: Wer möchte, findet bei den Schwestern ein offenes Ohr – zur Erfrischung der Seele.

Reise-Informationen:
Die Pauschale „Schnuppertour Untersee“ ist im Doppelzimmer mit Frühstück bis 31. Oktober 2012 ab 118 Euro pro Person (für zwei Nächte) beziehungsweise 174 Euro (für drei Nächte) buchbar. Enthalten sind ein Leihfahrrad samt Radwanderkarte für zwei Tage und die Gästekarte für freie Fahrt mit dem Nahverkehr. Gegen Aufpreis mit E-Bike. Ähnlich die Pauschale „Kloster-Triathlon“ für drei oder fünf Tage, die zusätzlich eine Schifffahrt von der Insel Reichenau zur Insel Werd enthält und mit Halbpension kombiniert ist. Drei Nächte im Doppelzimmer kosten ab 252 Euro pro Person, fünf ab 397 Euro. Sie ist buchbar bis 30. September 2012.

Weitere Informationen und Buchung:
VCH-Hotel Haus St. Elisabeth, Konradistr. 1, D-78476 Allensbach-Hegne,
Tel. +49 (0)7533 9366-2000,info@st-elisabeth-hegne.de,
www.st-elisabeth-hegne.de.

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen