Strandparadies mit außergewöhnlicher Kulisse am Mawun Bay. Foto: TUI

Türkis-blaues Wasser, weißer Puderzucker-Strand, endlose Palmenhaine, warme Temperaturen und Sonne satt. Vom Urlaub auf einer fernen Insel mit Postkarten-Idylle träumen viele Bundesbürger insbesondere in der kalten Jahreszeit. Aus diesem Anlass hat TUI die Top 3 Tipps für Trauminseln in aller Welt zusammengestellt.

Grenada – die Südlichste der „Inseln über dem Winde“: Die Gewürzinsel Grenada ist 34 km lang, 18 km breit und gehört zu den Englischen Antillen. Sie wurde 1498 von Kolumbus entdeckt und ist noch heute ein bisher weitestgehend unentdecktes Exotenparadies. Die Insel ist vulkanischen Ursprungs und hat sehr fruchtbare Böden. Unzählige Gewürzplantagen, eine Vielzahl an tropischen Gewächsen, im Inneren bergige Landschaft und an der Küste neben schroffen Klippen auch über 40 Sandstrände, machen diesen „Klecks“ im karibischen Meer unverwechselbar. Sieben Nächte im Vier-Sterne-Hotel Coyaba Beach Resort kosten mit Flug ab Frankfurt  und All Inclusive ab 1.845 Euro pro Person im Doppelzimmer.

La Réunion – UNESCO Weltnaturerbe mit viel Charakter: Der Name der nahezu ovalen Insel im indischen Ozean heißt übersetzt so viel wie die „Insel der Zusammenkunft“. Hier vereint sich eine große Vielfalt an Natur, botanischen und kulturellen Besonderheiten auf einer Fläche, die in etwa so groß ist wie das Saarland. Auf La Réunion sind seit 2010 die Vulkanlandschaften, Talkessel und Hochebenen als UNESCO Weltkulturerbe anerkannt. Und noch etwas Außergewöhnliches bietet die französische Insel, die zur Gruppe der Maskarenen gehört: Sie ist in der Europäischen Union. Urlauber können hier also ganz bequem mit dem Euro bezahlen. Die siebentägige Rundreise „La Réunion entdecken“ kostet ab 479 Euro pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück. Einen Mietwagen in der günstigsten Kategorie gibt es ab 327 Euro bei einer siebentägigen Anmietung, Flüge sind zu tagesaktuellen Preisen buchbar.

Lombok – die kleine und stille Schwester Balis: Die Insel ist nur 35 Kilometer von Bali entfernt und doch befinden sich Urlauber in einer anderen Welt: Lombok ist wesentlich ursprünglicher und überzeugt mit einsamen Sandstränden, bunten Korallengärten sowie einer von den Ureinwohnern, den Sasaks, geprägten Kultur. Naturaktive, die eine Expedition auf den zweitgrößten Vulkan Indonesiens, den Rinjani, unternehmen, werden mit einem außergewöhnlichen Ausblick auf weite Reisfelder und den riesigen Kratersee belohnt. Sieben Nächte im Vier-Sterne-Hotel Holiday Resort Lombok kosten mit Flug ab Frankfurt und Frühstück ab 1.237 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Informationen und Buchung in allen TUI Reisebüros und auf www.tui.com/fernreisen

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen