Das Vier-Sterne-Hotel Riu Florida Beach ist besonders bei deutschen Gästen sehr beliebt und direkt am Miami Beach gelegen. Foto: TUI
Das Vier-Sterne-Hotel Riu Florida Beach ist besonders bei deutschen Gästen sehr beliebt und direkt am Miami Beach gelegen. Foto: TUI

Ob New Yorks Freiheitsstatue, Arizonas Naturwunder Grand Canyon, Las Vegas Boulevard oder Floridas Miami Beach, die USA sind eines beliebtesten Überseereiseziele deutscher Urlauber. Die Zahl der Touristen steigt stetig. TUI hat deshalb das Programm deutlich ausgebaut und ist in jedem Bundesstaat Nordamerikas mit Angeboten vertreten. Zum Reisewinter 2013/14 sind im TUI Fernreisen Katalog USA und Kanada insgesamt 291 Hotels, acht Rundreisen und 276 Ausflüge zu finden. Rund 1.200 weitere Hotels sind darüber hinaus online buchbar. Neue praktische Katalog-Beileger geben eine Übersicht über die geografische Lage des gesamten Hotelportfolios, inklusive der Online-Zusatzhotels.

Badeurlaub: Der Miami Beach im Sunshine State Florida ist rund 15 Kilometer lang und einer der bekanntesten Strände Floridas. Er zieht jedes Jahr viele internationale Besucher und VIPs an. Im Art Deco District stehen rund 800 Gebäude im architektonischen Stil der goldenen 20er und 30er Jahre. Bei deutschsprachigen Touren lassen sich TUI Urlauber hier in eine andere Zeit entführen. Das Vier-Sterne-Hotel Riu Florida Beach liegt direkt am Sandstrand von Miami Beach. Eine Woche inklusive Frühstück kostet ab 392 Euro pro Person im Doppelzimmer ohne Flug.

Rundreise: Während der Mietwagenrundreise „Best of the West“ erkunden Urlauber ab Los Angeles im eigenen Tempo den Westen der USA. Teil der Route sind der Grand Canyon, die Wüsten im Death Valley und der Yosemite Nationalpark. Zahlreiche Städte werden ebenfalls angefahren, darunter Los Angeles, Palm Springs, Las Vegas und San Francisco. Ein Tag im Disneyland Resort in Anaheim kann optional dazu gebucht werden. 14 Tage ab/bis Los Angeles sind ab 374 Euro buchbar.

Städtetrip: New York steht auf der Beliebtheitsskala der USA Touristen ganz weit oben. Der „Big Apple“ ist quasi ein Muss bei einem Besuch der Vereinigten Staaten. Idealer Ausgangspunkt, um die Metropole zu erkunden, ist das Vier-Sterne-Paramount-Hotel in Manhattan nahe des Time Squares. Vier Nächte ohne Flug und Verpflegung sind ab 396 Euro buchbar .

Informationen und Buchung in allen TUI Reisebüros und auf www.tui.com/fernreisen/

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen