Bei Eric Gallardo, der ab 1989 professionelle Testfahrer auf Eis ausbildete, können nun Motorsportfans ihr Können testen und perfektionieren. Laponie Ice Driving bietet erstmals auf dem deutschen Markt Laien wie Profis Gelegenheit ihre Leidenschaft nur 70 km vom Polarkreis auszuleben.

Ein neuartiges Fahrertraining im schwedischen Arjeblog mit einem deutsch sprechenden Instruktor auf nachgebauten, legendären Rennstrecken. Die zugefrorenen Seen in Lappland bieten ideale Voraussetzungen für ein Fahrertraining: Fahren, Driften und Perfektionieren am Limit.

Das 300 ha große Privatgelände von Laponie Ice Driving auf dem Udjaur-See verfügt über insgesamt neun unterschiedliche Pisten. Zu den vier, 1:1 nachgebauten Formel 1-Rennstrecken gehören auch die bekannten Rennstrecken von Le Castellet und Silverstone. Während der Saison vom 10. Januar bis 25. März 2012 haben erfahrene Piloten und solche, die es werden wollen, die Möglichkeit ihr Fahrkönnen zu erproben und zu verbessern.

Geboten wird ein intensives Programm mit bis zu 4 Stunden Fahrpraxis pro Tag. Zur Auswahl Bereit stehen 28, mit Spikes ausgerüstete Sportwagen. Den Fahrern stehen zur Auswahl Geländewagen, wie SUBARU Impreza STI S oder Audi RS 4, drei verschiedene Porsche-Modelle, Corvette Z06 bis hin zum spektakulären LAMBORGHINI Gallardo. Alle zusammen bringen rund 10 000 PS aufs Eis, das verspricht heißen Fahrspaß mit 200 km/h bei durchschnittlich minus 15°C und  theoretisch null Risiko.

Außer Eric Gallardo bringt auch der französische Weltklasse-Fahrer und Gewinner zahlreicher, internationaler Eisrennen, Yvan Müller, seine Erfahrung bei Laponie Ice Driving ein. Auf Anfrage kann ein Spezial-Training bei ihm vereinbart werden. Die Kurse von 1, 2, 3 oder 4 Trainingstagen sind maßgeschneidert, der Kunde legt die Zahl der Tage individuell fest. Die Preise variieren je nach Dauer des Aufenthalts und des gewählten der Sportwagens zwischen 3100 und 11700 €.

Eine Webseite in deutscher Sprache informiert demnächst im Internet über das heiße Angebot für kühle Eisfahrer.

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen