Alles ist weit weit weg. Das "Ich" steht im Mittelpunkt. Foto: Gangtey Goenpa Lodge
Alles ist weit weit weg. Das „Ich“ steht im Mittelpunkt. Foto: Gangtey Goenpa Lodge

Dem Stress des Alltags entkommen und entschleunigen: Besonders gut gelingt das Besuchern des Himalaya-Königreichs Bhutan. Denn hier können sie sich einen großen Schritt zurück erlauben, sich der Hektik und dem Materialismus des heutigen Zeitalters entziehen und sich den Besonderheiten des noch unbekannten Landes widmen. Die restliche Welt scheint von hier weit weit weg… Wer Bhutan mit all seinen Facetten kennenlernen möchte, sollte zu dieser Zeit nicht die Möglichkeit verpassen in einem waschechten bhutanischen Landhaus zu übernachten. In der Gangtey Goenpa Lodge werden alle Erwartungen erfüllt und obendrein übertroffen.
Entstanden im Jahre 2003 als kleines Gästehaus, verwandelte Architektin Mary Lou Thomson zusammen mit den Besitzern Brett Melzer und Khin Omar Win im Laufe der Jahre das Häuschen in eine luxuriöse bhutanische Lodge mit nur zwölf Suiten. Selbstredend das hier Stille und Privatsphäre großgeschrieben werden. Doch auch Luxus und Komfort sind dank der Großzügigkeit und des stilvollen Interieurs in allen Räumen gegeben. Hohe Fenster erlauben einen beeindruckenden Blick auf das Tal, ob vom Bett, der Terrasse oder der eigenen Badewanne… handgefertigte Holzöfen und beheizte Steinböden sorgen jederzeit für eine angenehme Wärme. Um das Interieur so authentisch wie möglich zu halten, haben Mönche, einheimische Künstler und Handwerker speziell für die Lodge Wandmalereien und Schnitzereien angefertigt.
Treffpunkt für alle Gäste der Gangtey Goenpa Lodge ist die Lounge und die Terrasse. Um die beiden Kamine herum können sie hier auf den Ledersofas entspannen und von ihren Erlebnissen des Tages erzählen. Hausgemachte Gerichte werden an dem langen hölzernen Esstisch serviert und ob das Frühstück dort oder auf der Terrasse eingenommen wird, bleibt jedem selbst überlassen. Einen spektakulären Ausblick auf das Tal und das Gangtey Kloster, welches sich nur fünf Minuten Fußmarsch befindet, kann dabei von vielerorts genossen werden.

Eine Übernachtung beginnt bei 386€ pro Suite und ist inklusive Halbpension. Weitere Informationen unter www.easternsafaris.com oder in jedem gut sortiertem Reisebüro.

Übrigens, ist das Unternehmerpaar Brett Melzer und Khin Omar Win bereits seit den späten 90er Jahren im Besitz von Balloons over Bagan, dem Pionier der Heißluftballonfahrten. Die Kombination aus dem echten Bhutan und einer Ballonfahrt über das mystische Myanmar ist ein Muss für jeden Weltenbummler.

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen