Leben wo andere Urlaub machen. Dieser Traum muss nicht ausichtslos sein. © Touristikdepesche
Leben wo andere Urlaub machen. Dieser Traum muss nicht ausichtslos sein. © Touristikdepesche

Mallorca ist bekanntlich eines der beliebtesten Reiseziele im Mittelmeer. Lange Strände, viele Buchten, paradiesisches Meer und das mediterrane Flair sind nur einige der Gründe für diese Popularität.  Ein weiterer Vorteil für Mallorca ist die nahezu perfekte Infrastruktur. Ob es der geliebte Lidl, IKEA oder deutschsprachige Arztpraxen sind. Alles vorhanden. Mittlerweile ist die Insel daher  für Langzeiturlauber (sog. Long stays) oder gar Residenten gerüstet.

Nun kenne ich keinen, der nicht auf „Malle„ war und nicht begeistert zurück kam. Denn wer Mallorca bucht, kann seinen Urlaub am Meer ganz nach seiner Fasson verbringen: in einem lebhaften Ferienort, in einem der entzückenden Dörfer oder in der wunderschönen Hauptstadt Palma. Mit ihrer beeindruckenden Kathedrale und ihren unwiderstehlichen Einkaufstraßen lädt diese Stadt zum vergnüglichen Städtetrip ein.
Und jeder stellte sich schon die Frage: „Was spricht denn dagegen eine Immobilie auf Mallorca zu erwerben? Das ganze Jahr Urlaubsfeeling genießen? Hier den Lebensabend genießen. Das wär`s!“ Ich habe mir einige Gedanken dazu gemacht.

Das liebe Geld
Wohl die wenigsten Auslandsimmobilien werden ohne eine Finanzierung im Hintergrund gekauft. Auch wenn das ersehnte Häuschen auf Mallorca gerade günstig erscheint, bleibt meist ein Betrag, den die Besitzer durch einen Kredit abdecken müssen. Diese Finanzierung muss wie bei jedem Immobiliengeschäft beziehungsweise Bauvorhaben auf sicheren Beinen stehen. Dafür sprechen die günstigen Zinsen der Banken. Die Möglichkeit, durch Vermietung eine Refinanzierung zu erleichtern, sollte in Betracht gezogen werden, vor allem, wenn es sich beim Kauf einer Auslandsimmobilie um ein Ferienhaus in einer Urlaubsregion handelt und es Zeiten gibt, in der die Finca oder Villa selbst nicht genutzt wird.
Resümee: Mallorquinische Immobilien als Investition in die Lebensqualität sind in jeder Hinsicht rentabel, sofern die Rechnung zwischen Nutzung, Finanzierung und Ertrag aufgeht.

Ohne Partner geht nichts
Bereits bei der Recherche nach einer für sich passenden Ferienimmobilie sollte ein Partner vor Ort ausgewählt werden. Einerseits ist man (noch) nicht ständig auf der Insel, das spanisch ist auch etwas eingerostet und andererseits ist die Gesetzgebung eine andere als hier in Deutschland.
Ich würde zu einem „Full service Partner“ wie Mallorcaresidencia raten. Die Firma ist nicht zu groß, so dass Wünsche laufend berücksichtigt werden. Und aus meiner Sicht der beachtlichste Aspekt: Man wird von der Recherche, über den Erwerb, bis hin zur Verwaltung begleitet.

Weitere Informationen
Mallorcaresidencia
Calle Aníbal 23D, Bajos, Santa Catalina, 07013 Palma
Tel.: +34 971 22 08 68
E-mail: info@mallorcaresidencia.com

 

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen