http://www.touristikdepesche.de

Die Zahl hatte schon immer etwas Mythisches: Da waren die zwölf Apostel, die zwölf Geschworenen und auch Artus’ Ritter-Tafel verfügte nach verschiedenen Überlieferungen über ein Dutzend Plätze.

Wer also am 12.12.2012 heiratet, der hat sich nicht nur für das vorerst letzte „Schnapszahl“-Datum entschieden, sondern kann auch auf ein gutes Omen vertrauen. Höchste Zeit also, das romantische Begleitprogramm an einem ebenso besonderen Ort zu buchen: In der Karibik sorgen traumhafte Sandstrände, stimmungsvolle Sonnenuntergänge und eine pittoreske Landschaft für unvergessene Stunden zu zweit.

Bereits zu den Klassikern unter den exotischen Trauungen gehört das Heiraten im beziehungsweise unter Wasser. Auf den Bahamas ist beides möglich. So geben sich Paare bei Blue Lagoon Island vor Nassau mitten im türkisblauen Meer das Ja-Wort mit Delphinen als Trauzeugen (www.dolphinencounters.com). Abenteuerlustige Verliebte können mit den Tauchexperten von Stuart Cove’s in Nassau sogar ganz unter Wasser heiraten. Die Braut in weiß, der Bräutigam im Anzug und beide mit Taucherbrille – so schließt das Paar den Bund der Ehe. Wer ganz mutig ist, der gibt sich das Versprechen gar in Gesellschaft von umher schwimmenden Haien.

Tierische Beobachter wie blaue Leguane, Stachelrochen oder Schildkröten sind auch auf den Cayman Islands anzutreffen. Statt Adrenalin-Schub hält die Inselgruppe jedoch besondere lukullische  Schmankerl für Heiratswillige bereit. So wird der heimische Tortuga Rum Cake kurzerhand zum außergewöhnlichen Hochzeitskuchen umfunktioniert. Zudem laden im Anschluss an die Trauungs-Zeremonie auf einem Katamaran oder barfuß an einem einsamen Strand über 150 Restaurants zum ausgiebigen Schlemmen ein. Sollte sich das Brautpaar nach Abgeschiedenheit und Ruhe sehnen, gelangt es von dem quirligen Grand Cayman in lediglich 40 Minuten Flug auf das idyllische Little Cayman – das richtige Refugium für romantische Flitterwochen.

Individuelle Fluchten finden die Frischgetrauten auch in den Paradores auf Puerto Rico. Diese Landhotels sind auf der ganzen Insel verteilt, befinden sich am Strand, in den Bergen oder in der Nähe eines kulturellen Highlights und  zeichnen sich durch eine persönliche Atmosphäre aus. Ob in einer jahrhundertealten Hacienda oder auf einer familiengeführten Plantage, in den restaurierten historischen Gebäuden sind stimmungsvolle Stunden garantiert.

Wen das Hochzeitsfieber spontan während einer Karibik-Kreuzfahrt packt, der darf jetzt auf den Turks & Caicos umgehend heiraten. Der Inselstaat hat seine Heiratsbestimmungen gelockert, so dass sich sogar Passagiere der hier Halt machenden Schiffe kurzfristig das Ja-Wort geben können. Bislang musste man dafür mindestens 48 Stunden auf der Insel sein.

Nicht nur die aktuelle Anwesenheit, auch die Wiederkehr eines einstigen Brautpaares wird auf Aruba belohnt. Hier umsorgt man die ehemaligen Flitterwöchner, die an ihrem Jahrestag die Insel erneut besuchen, mit dem „One Cool Honeymoon-“Programm (OCH). Das Ehren-Paar erhält eine Flasche Sekt zum Empfang, ein Erinnerungsgeschenk und eine Übernachtung gratis (www.aruba.com/sigma/pdf/One_Cool_Honeymoon_2012.pdf).

Ebenfalls auf Aruba erhoffen sich Frischverliebte „Netpuns Segen“, wenn sie bei Dertour das gleichnamige Paket buchen und auf einem privaten Charterboot heiraten. Dies ist nur eine von zahlreichen Offerten des Reiseveranstalters, der besondere Packages mit dem Extra-Katalog „Hochzeitsreisen ins Paradies“ bewirbt. Darin enthalten sind romantische Arrangements auf diversen karibischen Inseln (www.dertour.de/hochzeitsreisen/).

Zudem locken zahlreiche Hotels mit romantischen Specials zum sorglosen Flittern in die Karibik. Beispielsweise auf Barbados. Hier laden die Almond Resorts (www.almondresorts.com) zum Ja-Wort unter Palmen ein – und das zum Nulltarif. Eigene Hochzeitsabteilungen organisieren unvergessliche Trauungen und Hochzeitsfeiern am Strand, im tropischen Garten oder in einer romantischen Zuckermühle. Das kleine Hochzeitspaket ist ab einem Aufenthalt von sieben Nächten kostenlos buchbar und beinhaltet neben der Erledigung sämtlicher Formalitäten bei Behörden weitere Extras.

Auch die meisten Häuser, die bei Meier’s Weltreisen (www.meiers-weltreisen.de) für solche Anlässe  buchbar sind, halten diverse Annehmlichkeiten wie eine Flasche Sekt, einen Obstkorb oder Blumen für Frischvermählte bereit. Zudem können sich Honeymooner auf besondere Konditionen im La Suite Villa oder im Le Cap East Lagoon Resort auf Martinique freuen. Hier steht die Braut im Fokus und erhält eine Ermäßigung von 25 oder 50 Prozent auf den Zimmerpreis. Und auch im Des Hotels et des Iles auf Guadeloupe (www.deshotelsetdesiles.com) gibt es für Damen auf Hochzeitsreise eine Preisreduzierung auf Unterkunft und Frühstück. Im Spice Island Beach Resort auf Grenada schließlich werden Paare mit einer Schwedischen Massage sowie einer Sunset-Cruise verwöhnt.

Eine besondere Empfehlung von FTI (www.fti.de) ist das Fünf-Sterne-Hotel Couples Sans Souci auf Jamaika. Das mehrfach ausgezeichnete Resort liegt terrassenartig an zwei wunderschönen Badebuchten an der Nordküste der Insel und verfügt über eine Poollandschaft, mehrere Jakuzzis und einen eigenen Spa-Bereich. Insgesamt versprechen die Couples Resorts mit hauseigenen Hochzeitsplanern und außergewöhnlichen Paketen unvergessene Hochzeitserlebnisse. So können neben einfachen Packages auch exklusive Arrangements wie eine Hochzeitsfeier auf der Couples Tower Isle gebucht werden. Darin enthalten ist neben einer Zeremonie samt Empfang für bis zu 40 Personen, ein Foto-Paket, persönliche Champagner-Gläser und noch weitere Erinnerungs-Extras. Wer hoch hinaus will, kann im Couples Negril sogar in einem Baumhaus feiern (www.couples.com).

Auf Paare haben sich auch die Sandals Resorts (www.sandals.de) spezialisiert und rühmen sich, führend im Bereich Hochzeitsreisen- und Flitterwochen-Arrangements in der Karibik zu sein. Mit All-Inclusive-Häusern auf Jamaika, Saint.Lucia, Antigua und den Bahamas wollen sie Liebespaare verzaubern und ihnen beispielsweise mit dem Package „Beautiful Beginnings“ den Start ins Eheleben erleichtern. Der Clou: Das Paket ist bei einem Aufenthalt von mindestens sechs Nächten bereits im Preis enthalten.

Das Buccament Bay auf St. Vincent hat für Verliebte das „Delightfully Different Wedding“- Arrangement im Repertoire, das eine schwimmende Hochzeit an Bord des hauseigenen Schiffes verspricht. Neben der Trauung mit Pfarrer oder Standesbeamten gibt es unter anderem einen Champagnerempfang und Canapés für bis zu zehn Personen sowie eine Hochzeitstorte. Im Anschluss an den offiziellen Part genießt das Paar ein romantisches Chandle-Light-Dinner am Strand, Frühstück im Bett am ersten Morgen sowie ein gemeinsames Spa-Treatment (www.buccamentbay.com).

Im Rendevouz, dem Boutique-Hotel für Paare auf Saint Lucia, ist der Name des Hauses Programm (www.theromanticholiday.com). Neben romantischen Stunden zu zweit setzt man jedoch bei den Hochzeitspaketen auch auf karibische Musik. So werden alle Arrangements mit Steel-Drum-Performances offeriert. Dabei kommen sowohl Brautpaar als auch die Partygäste so richtig in Schwung. Oder wie wäre es mit Flitterwochen im Regenwald? Ein entsprechendes Package erwartet Hochzeitsreisende im Jalousie Plantation Val des Pitons, ebenfalls auf Saint Lucia. Dabei wird das Paar nicht nur mit Candle-Light-Events verwöhnt, sondern auch mit einer revitalisierenden Schwefel-Behandlung (www.jalousieplantation.com).

Kaum Wünsche offen bleiben für Braut und Bräutigam beim Infinity Package im Radisson Blu Resort Marina & Spa auf St. Martin (www.radissonblu.com/resort-stmartin).  Zusätzlich zu den Standards genießen die Frischverliebten eine Paar-Massage am Strand sowie eine kostenfreie Nacht bei Rückkehr am Jahrestag. Ebenfalls auf St. Martin befindet sich das Esmeralda Resort, das neben diversen Extras Honeymooner mit einer Flasche einheimischen Rums willkommen heißt (www.esmeralda-resort.com). Zahlreiche Möglichkeiten stehen Heiratswilligen zudem im Four Seasons Resort Nevis auf St. Kitts & Nevis zur Verfügung. Wer es gerne privat mag, wird sicherlich die Atmosphäre beim luxuriösen Picknick zu zweit mit Blick über Golfplatz und Meer in vollen Zügen genießen (www.fourseasons.com/nevis).

Auf dem Gemäuer einer Festung aus dem 18. Jahrhundert wurde des Hotel Fourt Young auf Dominica errichtet. Mit seinen insgesamt 71 Zimmern und Suiten verströmt es ein ganz besonderes Flair (www.fortyounghotel.com). Hier freuen sich Flitterwöchner über gemeinsame Stunden, wobei das Wedmoon Package neben einer Paar-Massage im Zimmer auch ein privates Dinner auf dem eigenen Balkon beinhaltet.

Weitere Informationen zur Karibik:

www.karibik-info.de
www.karibik-info.ch
www.karibik-info.at

Informationen selbstredend in jedem gut sortiertem Reisebüro.

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen