Mit dem One&Only Cape Town die „Welthauptstadt des Designs“ 2014 erkunden und Kunstschätze entdecken. In Kapstadt – lebendige Metropole, Schmelztiegel der Kulturen, Hotspot für südafrikanische Kunst und vom International Design Alliance Congress zur „Welt­hauptstadt des Designs“ für das Jahr 2014 ernannt – lockt One&Only Cape Town kunstinteressierte Gäste zum ersten Mal mit zwei geführten Touren: Auf der „Galleries Art“ und der „Contemporary Art Tour“ präsentieren kundige Experten ganz individuell die große künstlerische Vielfalt des Landes – Geheimtipps und Kaufberatung inklusive.

Im Herzen von Kapstadts Viktoria & Alfred-Waterfront gelegen, besticht das One&Only Cape Town in Sachen Einrichtung und Dekor durch ausgewählte künstlerische Akzente. So kommen Gäste neben dem einmaligen Ausblick auf den Tafelberg unter anderem in den Genuss zeitgenössischer Exponate, ausgestellt in der Goodman Gallery im Zwischengeschoss des Hotels. Das Haus selbst zieren ausgesuchte Werke bekannter südafrikanischer Künstler, von auffälligen Installationen bis hin zu modernen Malereien in den Suiten und Gängen. Ergänzend dazu können Gäste des One&Only Cape Town ab sofort exklusiv aus zwei geführten Touren zum Thema Kunst wählen:

Begleitet von einem ebenso versierten wie begeisterten Experten beginnt die sehr persönlich gestaltete Galleries Art Tour mit einem Streifzug durch zahlreiche renommierte Galerien wie die Michael Stevenson Contemporary in Woodstock, die What if the World oder die Worldart Gallery, deren Schwerpunkt auf zeitgenössischen Exponaten liegt. Die Teilnehmer können nicht nur die Ausstellungen besuchen, sondern haben die einmalige Gelegenheit auch die Kuratoren persönlich zu treffen und sich mit ihnen auszutauschen. Weitere Stationen der Tour sind das Irma Stern Museum im ehemaligen Haus der gleichnamigen bekannten Vertreterin des Expressionismus; die renommierte Johans Borman Fine Art Gallery sowie das Kalk Bay Modern, wo diverse Sammlungen, Keramiken und moderne Drucke zur Schau stehen. Die Tour endet im Casa Labia, einem prachtvollen Bau im italienischen Stil mit einer von João Ferreira zusammengetragenen Ansammlung zeitgenössischer Werke.

Reisenden, die sich nicht nur für Kunstwerke interessieren, sondern auch gerne die sich dahinter verbergenden Kunstschaffenden kennen lernen möchten, sei die Contemporary Art Tour des One&Only Cape Town empfohlen. Ausgangspunkt ist die neu eröffnete „Foundry“, in dem ehemals verwahrlosten Vorort Woodstock, wo der mit Metall arbeitende Bildhauer und Designer Otto du Plessis die Gäste des One&Only Cape Town persönlich empfängt. Diverse Läden und Ateliers, Installationen und eine Goldschmiede befinden sich außerdem unter dem Dach der Kreativfabrik. Weiter geht es anschließend in das Atelier des Malers Alex Hamilton, zu Andile Dyulvane in die Old Biscuit Mill, in den Pot Luck Club & Gallery und in das bei Künstlern beliebte Städtchen Kalk Bay auf ein Treffen mit Porzellankünstlerin Katherine Glenday, mit der gefeierten Malerin Marlise Keith und dem Juwelier Nic Bladen. Ein Bummel durch die zahlreichen Galerien und kleinen Antikläden in dem malerischen Ort beschließt die facettenreiche Führung.

Die Touren für mindestens zwei und maximal sechs Personen stehen ausschließlich Gästen des One&Only Cape Town offen und können per E-Mail (reservations@oneandonlycapetown.com) bzw. über den Concierge des Hotels unter Tel. +27 021 431 5888 gebucht werden. Die Teilnahme für zwei Personen kostet 3.250 Südafrikanische Rand (rund 304 Euro) für eine Halbtages- bzw. 4.600 Rand (rund 430 Euro) für eine Ganztagestour inklusive persönlichem Guide und Transfers. Weitere Informationen zum One&Only Cape Town sowie Zimmerreservierungen unter www.capetown.oneandonlyresorts.com.

Hintergrund One&Only Cape Town, Südafrika:

One&Only Cape Town mit seinen 131 eleganten und afrikanisch inspirierten Zimmern und Suiten wurde im April 2009 mit Stars wie Robert DeNiro, Sharon Stone, Matt Damon, Clint Eastwood und Mariah Carey eröffnet. Selbst Nelson Mandela wohnte der ersten Neueröffnung eines Luxushotels in Kapstadt seit mehreren Jahren bei. Das Resort liegt direkt im Zentrum von Kapstadts attraktiver Viktoria&Alfred-Waterfront – mit Panorama-Blick auf den Hafen und Kapstadts Wahrzeichen, den Tafelberg. Kulinarisch genießen die Gäste innovative Kreationen der renommierten Spitzenköche Reuben Riffel und Nobu Matsuhisa. Stilvoll relaxen mitten im pulsierenden Kapstadt lässt es sich auf der exklusiven Spa-Insel des Resorts: Das 1.200 Quadratmeter große, afrikanisch inspirierte One&Only Spa Cape Town befindet sich auf einer Insel im Herzen des Resorts und bildet eine Oase der Ruhe. Die zeitgenössische und zugleich mit starken Akzenten afrikanischer Kultur geprägte Inneneinrichtung stammt von dem international renommierten New Yorker Designer Adam D. Tihany. Auch die hoteleigene Kunstgalerie setzt ihren Fokus stark auf afrikanische Werke.

Mehr Informationen gibt es unter www.oneandonlyresorts.com.

Direkte Infos unter: One&Only Cape Town

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen