Antigua & Barbuda: Neues Boutique-Hotel für Paare

In einem neuen Boutique-Hotel auf Antigua sollen Paare ihre Zweisamkeit wiederentdecken. Hierfür stehen ihnen im Keyonna Beach All Inclusive zwölf karibisch eingerichtete Zimmer zur Verfügung. Von deren Veranda aus kann man die leichte Meeresbrise genießen, schließlich liegt das Haus am Turner’s Beach an der Südwestküste der Insel. Romantische Candle-Light-Dinner werden im Open-Air-Restaurant serviert, und wem es nach mehr Action dürstet, findet diese in der nahe gelegenen Jolly Harbour Marina. (www.keyonnabeach.com)

Aruba und Curaçao im Doppel-Pack

Veranstalter FTI kombiniert im Sommer 2012 die beiden Niederländischen Antillen-Eilande Curaçao und Aruba miteinander. So verbringen die Reise-Teilnehmer sieben Tage auf der einen Insel, bevor sie für die gleichlange zweite Ferienhälfte die andere ansteuern. Während Curaçao mit einer savannenähnlichen Vegetation sowie als Tauch- und Schnorchelparadies beeindruckt, zeichnen Aruba kilometerlange, weiße Sandstrände aus. Die 14tägige Reise ist pro Person ab 1.912 Euro inklusive Flug und Aufenthalt in Vier-Sterne-Hotels zu haben. (www.fti.de)

Barbados: Golfen inklusive

Mit dem „Tee-off Time“ Arrangement im Hilton Barbados Hotel können Gäste entspannte Urlaubstage mit einer Golfpartie im renommierten Barbados Golf Club verbinden. Der 1974 gegründete Club wurde im Jahr 2000 vom erfahrenden Golfplatzarchitekten Ron Kirby neu gestaltet und ist der erste öffentliche Meisterschafts-Golfplatz der Insel. Das Package ist ab 399 USD pro Doppelzimmer und Nacht bis 31. Dezember 2012 buchbar und beinhaltet neben Übernachtung mit Frühstück auch zweimal Greenfee pro Person. (www.hilton.de/barbados)

Cayman Islands werden zur Gourmethochburg

Lukullische Hochgenüsse sind beim vierten Cayman Cookout garantiert: Vom 12 bis 15. Januar 2012 treffen sich Spitzenköche wie April Bloomfield oder Anthony Bourdain auf Grand Cayman, um Gourmets ihre Kreationen aufzutischen. So dürfen sich Feinschmecker auf kulinarische Delikatessen vor karibischer Traumkulisse freuen. Veranstalter des Events ist unter anderem das Fremdenverkehrsamt der Cayman Islands. Mehr Informationen unter www.caymanislands.ky/cookout.

Curaçao: Non-Stop-Flug ab Düsseldorf

Airberlin hat mit Beginn des Winterflugplans 2011/2012 die geplanten Non-Stop-Verbindungen vom Düsseldorfer Flughafen aus nach Curaçao aufgenommen. Die Strecke vom wichtigsten Airport in Nordrhein-Westfalen ist der deutschlandweit einzige Nonstop-Flug auf die karibische Insel. Von Düsseldorf aus geht es ab sofort einmal wöchentlich auf die größte Insel der Niederländischen Karibik. (www.airberlin.com)

Dominica wird von Air Sunshine angeflogen

Die innerkaribische Fluggesellschaft Air Sunshine hat seit 1. Dezember auch Dominica in ihre Flugroute aufgenommen. Island Hopper freuen sich nun über neue Verbindungen nach Puerto Rico, den Virgin Islands oder Nevis und profitieren vom 15. Dezember bis 15. Januar 2012 von einem besonderen Angebot: Ein Rückflugticket ab St. Thomas (US Virgin Islands) ist ab 245 USD zu haben. (www.airsunshine.com) Zusätzlich lockt eine weitere Offerte nach Dominica. Wer im Fortyoung Hotel sieben Doppelzimmer bucht, erhält eines davon kostenfrei. (www.fortyounghotel.com)

Grenada: Neue Statuen für Unterwasser-Skulpturen-Park

Der Unterwasser-Skulpturen-Park von Grenada erhält Verstärkung. So wurde der einzigartige Park gleich um zwei Statuen ergänzt. Eine davon, die den Titel „The Christ oft he Deep“ trägt, dient dem Gedenken an die Rettung der Passagiere des vor 50 Jahren gesunkenen Schiffes Bianca C. Die zweite Figur „Sienna“ entstammt einer einheimischen Geschichte, die vom Schicksal einer jungen Taucherin erzählt. Mit dem Aufstellen der beiden Objekte soll die Attraktivität der außergewöhnlichen Anlage weiter gesteigert werden. Mittlerweile zählt sie zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Insel. (www.underwatersculpture.com)

Guadeloupe: Übernachten im ehemaligen Herrensitz

Wer auf einem ehemaligen Herrensitz übernachten will, findet dazu neuerdings auch auf Guadeloupe Gelegenheit. In der Nähe von Sainte-Rose auf der Inselhälfte Basse-Terre hat das neue Drei-Sterne-Hotel „Habitation du Comté“ eröffnet. Das 1948 erbaute Haus wurde nach der Tradition des neokolonialistischen Art Déco-Stils von den Besitzern einer Zuckerfabrik erbaut. Stolz steht es inmitten eines üppigen Parks und bietet aufgrund seiner erhöhten Lage einen traumhaften Panoramablick über die nähere Umgebung, die benachbarten Berge und das Karibische Meer. Das Hotel verfügt über insgesamt 43 Zimmer und 11 Apartments und verwöhnt seine Gäste mit raffinierten, traditionellen Speisen. (www.le-hamac.com/habitationcomte.php)

Jamaika: Sandals lockt mit Jubiläumsangeboten

Pünktlich zu ihrem 30. Geburtstag lädt die Hotelgruppe Sandals Resorts International Karibik-Fans zum Sonderpreis nach Jamaika ein. Das Fünf-Sterne-Resort Sandals Whitehouse lockt ab sofort mit Preisnachlässen von bis zu 30 Prozent. So ist beispielsweise eine Übernachtung im Doppelzimmer bereits ab 145 Euro pro Person buchbar (www.dertour.de). Im Preis enthalten sind Speisen und Getränke innerhalb der gesamten Anlage. Hinzu kommt ein umfangreiches Unterhal¬tungs- und Sportprogramm zu Wasser und an Land, das von Tauchen bis Tennis reicht. Die Preisnachlässe gibt es für Aufenthalte zwischen dem 1. Januar und dem 30. April 2012. (www.sandals.com)

Puerto Rico: Dem Winter entfliehen im Hilton

Der Winter ist die ideale Zeit, um für eine Weile aus dem kalten Deutschland in das tropische Puerto Rico zu fliehen. Das Caribe Hilton auf einer eigenen, mit üppigen tropischen Gärten bedeckten Halbinsel gelegen, eignet sich besonders gut für dieses Vorhaben. Neben seinen 814 Zimmern laden ein Multi-Level-Pool, mehrere Whirlpools und ein weitläufiger Spa-Bereich zum Entspannen ein. Das „Gateway-Arrangement“, das ab 143 USD pro Doppelzimmer und Nacht kostet, verspricht zudem satte Sparmöglichkeiten. So erhalten alle, die bis 30. April 2012 vorbeischauen, einen Rabatt von 20 Prozent auf die beste Zimmerrate sowie auf Spa-Behandlungen und können sich auch über einen Casino-Voucher freuen. (www.hilton.de/sanjuan)

Saint Lucia: Smugglers Cove Resort mit neuem Kinderbereich

Das Vier-Sterne-Smugglers Cove Resort auf Saint Lucia eröffnet eine neue „Wilderness Kids Play Area“. Hier laden Baumhäuser aus Holz, Kletterwände und –seile zum ausgelassenen Toben ein. Im angrenzenden Schmetterlingsgarten hingegen steht der spielerische Umgang mit der Natur auf dem Programm. Und während der Nachwuchs seinen Spaß hat, kümmern sich Fitness-Experten und Ernährungswissenschaftler um das Wohlergehen der sportlich aktiven Gäste. (www.smugglersresort.com)

Trinidad & Tobago lädt zum Karneval ein

Nach Rio gehört er zu den faszinierendsten Events seiner Art weltweit: der Karneval auf Trinidad & Tobago. Die Vorbereitungen für die närrische Saison 2012 laufen bereits jetzt auf Hochtouren. So spielen Radiosender die neusten Hits des Karnevalcalypsos und die Steelbands beginnen mit den Proben für die kommenden Wettbewerbe. Außerdem steigen bis im Februar jede Menge Partys, bei denen „Wining“ hoch im Kurs steht. Bei diesem Tanz halten sich Männer und Frauen eng umschlungen und lassen ihre Hüften in eindeutigen Posen kreisen. Für alle Jecken, die Karneval auf Trinidad & Tobago verbringen wollen, hält Kolibri Reisen eine 15tätige Karnevals-Tour vom 13. bis 28. Februar 2012 bereit. Der Preis (ohne Flug) beträgt ab 1.995 Euro pro Person, Eintritte zu den Carnival-Shows inklusive. (www.kolibri-reisen.de)

Süd- und Ostkaribik: Kreuzfahrten zum Sonderpreis

Bis April 2012 lockt die amerikanische Luxusreederei Princes Cruises mit Sonderraten in die Karibik. So führen die elftägigen Turns an Bord der gut 3.000 Passagiere fassenden Emerald Princess in die Süd- bzw. Ostkaribik und sind bereits ab 586 Euro pro Person (Innenkabine) beziehungsweise ab 782 Euro in der Außenkabine zu haben. Die Südroute bringt die Passagiere von Florida (Fort Lauderdale) aus über die Bahamas, St. Thomas, Dominica, Grenada und Bonaire bis nach Aruba. Bei der Ostroute werden Antigua, Saint Lucia, St. Kitts, St. Thomas sowie ebenfalls die Bahamas (Princess Cays) angesteuert. (www.princesscruises.de)

Weitere Informationen zur Karibik:www.karibik-info.de ,  www.karibik-info.ch , www.karibik-info.at

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen