Dieses Jahr das Motto in Legoland: Star WarsTM Saga. Foto: Legoland
Dieses Jahr das Motto in Legoland: Star WarsTM Saga. Foto: Legoland

Sommerferienzeit ist Urlaubszeit – das stellt viele Familien vor die Herausforderung, sich auf ein Reiseziel festzulegen, das allen Interessen entspricht. Nicht weit von der norddeutschen Grenze tut sich eine Reisedestination auf, die Attraktionen für Groß und Klein bietet: das LEGOLAND Billund Resort. Ob größtes LEGO Modell aller Zeiten oder 168 Meter lange Wildwasserbahn, alte Städte oder ein atemberaubender Ausblick beim für Europa einzigartigen Bridgewalk – die Ferienregion in Süddänemark vereint abwechslungsreiche Ausflugsziele der Superlative unter einem Dach.
Das bekannteste Ziel der Region ist das LEGOLAND in Billund, das nicht nur Kinderaugen zum Strahlen bringt. Über 60 Millionen LEGO Steine wurden mittlerweile im Park verbaut, der mit verschiedenen Themenwelten die Besucher jedes Jahr aufs Neue überrascht. 2015 steht ganz im Zeichen der Star WarsTM Saga: Seit 28. März können Besucher das größte LEGO Modell aller Zeiten bestaunen. Denn der gigantische X-wing Starfighter ist ins LEGOLAND Billund zurückgekehrt – die Geburtsstätte des LEGO Steins. Das Modell wurde im Maßstab 1 : 1 aus insgesamt 5,3 Millionen LEGO Steinen gebaut.
Waghalsige, die keine Höhenangst kennen, kommen im nahe gelegenen Middelfart auf ihre Kosten: Beim Bridgewalking in 57 Metern über der Wasseroberfläche können sie einen beeindruckenden Blick über den Kleinen Belt, Fünen und Jütland genießen – ein für Europa einzigartiges Erlebnis. Die Kommune besticht zudem durch eine außergewöhnliche Tier- und Pflanzenvielfalt. Bei einer Bootstour können Schweinswale, die für ihre Jagd nach Futter in die Gewässer vor Middelfart ziehen, in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden.
Lebendig geht es eine halbe Autostunde von Billund entfernt zu – im Givskud Zoo, einem der größten Tierparks Dänemarks. Das Besondere: Der klassische Zoobesuch ist mit einer Safaritour kombinierbar, die direkt an den Tieren vorbeiführt. Neu in diesem Jahr ist die Dinosaurierausstellung. 17 verschiedene Dinosaurierarten in ihrer ursprünglichen, natürlichen Größe sind hier zu bestaunen – vom allergrößten, ca. 40 Meter großen Pflanzenfresser bis zum lebensgefährlichen Fleischfresser Tyrannosaurus Rex.
Nicht minder aufregend ist es im Økolariet in Vejle – dem Wissenschaftscenter, das Kindern und Eltern spielerisch die Umwelt erklärt. Hier können Hobbyforscher den Meeresboden samt Fischen und Pflanzen oder den heimischen Waldboden inspizieren. Wer sich treiben lassen möchte, fährt mit der alten Lokomotive von Vejle nach Jelling, der Wiege Dänemarks, und bestaunt dort das neue Museum Kongernes Jelling. Die Ausstellung lässt Besucher das Wikingerzeitalter auf besondere Art und Weise nachempfinden.

168 Meter lange Rutsche. Was will man mehr? Foto: Legoland
168 Meter lange Rutsche. Was will man mehr? Foto: Legoland

Sollte das Wetter mal nicht mitspielen, gibt es tolle Indoor-Ziele – zum Beispiel das Lalandia mit dem Aquadome, Skandinaviens größtem Wasserpark. Auf 10.000 qm herrschen das ganze Jahr sommerliche Temperaturen. Ultimativen Rutschspaß bietet seit diesem Jahr Europas längster Outdoor Wild River. Die Wildwasserbahn führt Wasserratten auf eine 168 Meter lange Tour durch den Innen- und Außenbereich des Badeparadieses.
Ob Achterbahn, Zoobesuch oder Abtauchen im tropischen Badeparadies – das LEGOLAND Billund Resort ist ein spannendes Reiseziel für Familien mit kleinen und großen Kindern.

Weitere Informationen unter http://www.LEGOLANDBillundResort.de

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen