Bis zu zwei Kinder wohnen kostenfrei. Foto: Mahali Mzuri
Bis zu zwei Kinder wohnen kostenfrei. Foto: Mahali Mzuri

Es ist bereits bekannt, das Sir Richard Branson, britischer Unternehmer und Gründer des Musiklabels „Virgin“, schon immer eine Leidenschaft für Afrika hegte. Im Juni 2007 ließ er sich in Kenia zum Stammesältesten der Maasai ernennen und beschloss daraufhin, zusammen mit der Maasai Gemeinschaft, die Gründung von Mahali Mzuri. Mit nur zwölf Zeltsuiten eröffnete im Sommer 2013 das Safari Camp inmitten des Olare Motorogi Naturschutzparks in der nördlichen Region des kenianischen Ökosystems der Maasai Mara. Mahali Mzuri, auf Swahili bedeutet es „ein bezaubernder Ort“, der jetzt vor allem auch Kinder begeistern wird. Bis zum 21. Dezember 2015, ausgenommen die Monate Juli und August, bietet das Mahali Mzuri Familien mit dem „Kids stay free“-Package die Vorzüge von Komfort, Spaß und Privatsphäre. Von geführten Safari-Touren bis hin zu entspannenden Stunden im Infinity-Pool, jedes Familienmitglied kann sich hier vollends ausleben. Eine Nacht beginnt bei 1.208€ pro Zelt und ist für zwei Erwachsene und für bis zu zwei Kinder ausgelegt. Inkludiert sind alle Getränke und Speisen, tägliche Pirschfahrten, spezielle Menüs für die kleinen Gäste sowie Milch und Kekse, Besuche zu den lokalen Märkten und Safaris zu Fuß, Bücher und Spiele für Kinder sowie Wireless Internet und Wäscheservice.
Auf knapp 13.500 Hektar beobachten Gäste des Mahali Mzuri während der begleiteten Safaritouren, Gnus, Elefanten, Zebras, Löwen, Leoparden und Geparden. Ganztägige Safaritouren oder Touren bei Nacht, werden individuell für jeden Gast vom Camp organisiert. Safaris zu Fuß sind in der Maasai Mara jedoch nur für Kinder ab 12 Jahren gestattet. Die kleineren Gäste können sich bei Brettspielen und Puzzles beweisen und sich künstlerisch entfalten, während sie die vorbeiziehenden Tiere in der Ferne beobachten. Auch vom Infinity Pool aus genießen Gäste neben Entspannung einen spektakulären Ausblick auf die Steppe. Barbecues im Freien oder eine gedeckte Tafel für die ganze Familie im Hauptzelt runden den Tag mit einer großen Auswahl an afrikanischen und internationalen Menüs ab. Auch auf die Essenswünsche der kleinen Gäste geht der Küchenchef gerne ein.

Weitere Informationen unter www.mahalimzuri.virgin.com

Das Mahali Mzuri ist Teil der Virgin Limited Edition, die einzigartigen Anwesen von Sir Richard Branson. „Limited Edition“ steht in der Regel für etwas Außergewöhnliches und Seltenes, einfach gesagt: für Einzigartigkeit. Neben dem Mahali Mzuri, besteht die Kollektion der Virgin Limited Edition weiterhin aus der privaten Insel, Necker Island auf den Britischen Jungferninseln, The Lodge, einem Chalet in den Schweizer Alpen, Ulusaba Private Game Reserve, einer Lodge in einem Wildgehege in Südafrika, Kasbah Tamadot, eine alte Kasbah im Atlasgebirge in Marokko, The Roof Gardens und das Babylon Restaurant in der Weltmetropole London, das Mont Rochelle in Südafrika und dem luxuriösen 32-Meter-Katamaran, Necker Belle in der Karibik. Weitere Information zur Virgin Limited Edition finden Sie unter www.virginlimitededition.com

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen