Angenehmer und schneller geht es nicht. Mit dem Kreuzflug um die Welt. Foto: HLKF
Angenehmer und schneller geht es nicht. Mit dem Kreuzflug um die Welt. Foto: HLKF

Alle neuen sieben Weltwunder auf einer Route erleben – dies wird mit dem Kreuzflug von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten im September 2014 möglich. Maximal 40 Gäste können im Rahmen der zwanzigtägigen Reise z.B. das größte Bauwerk der Welt – die Chinesische Mauer – bewundern. Übernachtet wird vor Ort in den besten Hotels wie dem Copacabana Palace oder im The Oberoi Amarvilas.

2007 beteiligten sich circa 90 Millionen Menschen an einer privat initiierten Online-Abstimmung und wählten die neuen sieben Weltwunder. Alle diese Sehenswürdigkeiten stehen nun auf der Agenda des Kreuzflugs mit dem Privatjet ALBERT BALLIN. Die Reise beginnt in Zürich und führt über Rio de Janeiro mit der weltberühmten Christusstatue Cristo Redentor, die bei einem Helikopterflug auch aus der Luft erlebt werden kann, nach Peru. Mit dem Luxuszug „Hiram Bingham Express“ reisen die Passagiere durch die Anden zum  legendären Machu Picchu. Weiter geht es nach Mexiko, wo sich die gewaltige Stufenpyramide Chichen Itza befindet. Das Taj Mahal in Indien und die Felsenstadt Petra beindrucken mit ihrer Architektur, bevor die Reise zurück nach Europa führt.

Der komfortable Privatjet ALBERT BALLIN ist mit nur 40 Passagierplätzen ausgestattet. Zu den besonderen Merkmalen einer „Kreuzfahrt über den Wolken“ gehört die außergewöhnliche Routenführung zu Städten und Sehenswürdigkeiten jenseits gängiger Linienflugverbindungen. Dazu bietet ein Kreuzflug exklusive Ausflugsprogramme in kleinen Gruppen und besondere Arrangements wie Helikopterflüge, Ballonfahrten und Dinner-Erlebnisse inmitten eindrucksvoller Naturlandschaften oder vor historischer Originalkulisse. Der Rundum-Service beinhaltet zudem die Erledigung aller Einreiseformalitäten, separater VIP-Check-in ohne Wartezeiten, Gourmetcatering sowie Gepäckservice. Jeder Kreuzflug wird von einem erfahrenen Chefreiseleiter, einem vierköpfigen Serviceteam an Bord des Privatjets, renommierten Experten mit Spezialwissen über das Reisegebiet sowie von einem eigenen Bordarzt begleitet.

Kreuzflug „Die neuen sieben Weltwunder“: Vom 28.9. – 17.10.2014 (20 Tage) von Zürich über Rio de Janeiro, Lima und Cuzco, Merida, Anchorage und Peking, Agra, Akaba, Petra und Rom zurück nach Zürich, ab € 69.870 pro Person im Doppelzimmer.

Informationen zu Hapag-Lloyd Kreuzfahrten unter www.hl-kreuzfahrten.de

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen