Was für ein Ausblick! Foto: Morukuru Ocean House
Was für ein Ausblick! Foto: Morukuru Ocean House

Ein eigenes, privates Anwesen an einem 51 km langen weißen Sandstrand, den Indischen Ozean direkt vor der Haustür, sommerliche Temperaturen und eine beeindruckende Unterwasserwelt – das Morukuru Ocean House bietet ein „Zuhause bei Freunden“ an einem der schönsten Küstenreservate Südafrikas. Hier gilt „Was immer du willst, wann immer du willst“, denn Gäste sind während ihres Aufenthaltes im Morukuru Ocean House der alleinige Herr des Hauses und haben die uneingeschränkte Freiheit darüber, das zu tun was sie sich wünschen und wann sie es sich wünschen. Für alle Aufenthalte ab zwei Nächten erhalten Gäste des Morukuru Ocean House 50% Ermäßigung auf alle weiteren Nächte. Das Angebot ist gültig bis zum 30. September 2015, ausgenommen während der Osterferien. Eine Übernachtung im Morukuru Ocean House beginnt bei 1.494€ für vier Personen. Weitere Informationen unter www.morukuru.com .

Seit April 2014 haben Gäste die Möglichkeit das Morukuru Ocean House inmitten des 36.000 Hektar großen De Hoop Nature Reserve, etwa 250 km östlich von Kapstadt, exklusiv zu mieten. Unzählige Aktivitäten, wie Mountainbike-Touren, Sandboarding, begleitete Spaziergänge und Fahrten durch das Naturreservat sowie entlang der De Hoop Küste können Gäste während ihres Aufenthaltes im Morukuru Ocean House erleben. Ein Schnorchelausflug an der De Hoop Küste ist meist der Höhepunkt eines jeden Urlaubers. Das De Hoop Nature Reserve misst 36.000 Hektar, gehört zum UNESCO Weltnaturerbe und ist das größte Naturareal, das von Cape Nature Conservation verwaltet wird. Keine Fischerbotte und Yachten stören die Ruhe und die unberührte Schönheit der Unterwasserwelt. Das kristallklare Wasser bietet Sicht auf die unzähligen Meeresbewohner und die farbenfrohen Korallenriffe. Taucherbrillen und Schnorchel stehen Gästen jederzeit zur Verfügung.
Das Morukuru Ocean House ist für bis zu acht Erwachsene und vier Kinder unter 16 Jahren geeignet und verfügt über vier Doppelsuiten mit eigenem en-suite-Badezimmer und Glastüren, um jederzeit uneingeschränkte Sicht auf den Ozean zu haben. Weiterhin steht Gästen ein großer Pool, leckere Gerichte und erfrischende Drinks, serviert von einem persönlichen Butler und zubereitet von einem eigenen Koch, gemütliche Lounge-Ecken, ein Garten mit Blick auf den Indischen Ozean sowie Kamine für lauschige Abende zur Verfügung.
Neben dem Morukuru Ocean House umfasst die Kollektion der Morukuru Family das Owners House, das River House und das Farm House im malariafreien Madikwe Wildreservat in der nördlichen Provinz Südafrikas sowie die AtholPlace Hotel & Villa im weltoffenen Vorort Atholl in Johannesburg. Alle privaten Häuser der Morukuru Family bieten einen Rückzugsort für Familien und Freunde, die Südafrika mit all seinen Facetten erleben möchten und das ohne vorgefertigten Zeitplan und Termindruck. Das „Morukuru Family Journey“ Package bietet die Möglichkeit die gesamte Kollektion und das Land kennenzulernen. Bei vier Nächten in einer der drei Lodges im Madikwe Wildreservat kombiniert mit drei Nächten im Morukuru Ocean House erhalten Gäste zwei kostenfreie Nächte im AtholPlace Hotel in Johannesburg. Informationen zum Package finden Sie unter www.morukuru.com

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen