Wanderer auf den Färöer Inseln . Foto: Ehrenberg
Wanderer auf den Färöer Inseln . Foto: Ehrenberg

Wandern durch die grünen Landschaften der Färöer Inseln, von Dorf zu Dorf, „abgeschmeckt“ mit Musik am Abend: Vom 8. bis 15. August lautet so das Konzept des neuen „Hiking Festival spiced with music“ auf den 18 Inseln im Atlantik. Die Wanderungen führen unter anderem zum höchsten Berg Slættaratindur, in entlegene Ortschaften sowie zu den Papageientauchern im Vogelparadies auf Mykines. Der Tag endet jeweils mit einem Konzert im kleinen Rahmen – manchmal sind die Wanderer die einzigen Zuhörer, manchmal kommen ein paar Einheimische dazu. Die Touren sind Teil eines buchbaren Wochenprogramms und werden von einem Guide begleitet. So erleben die Teilnehmer verschiedene Inseln mit ihren Sehenswürdigkeiten und verbinden die beiden wichtigsten Punkte in der Kultur der Färinger: Natur und Musik. Die Darbietungen reichen von färöischen Solo-Künstlern über klassische Ensembles mit zeitgenössischen Werken bis hin zu einem Höhlenkonzert in einer Grotte. Das komplette Programm ist buchbar über die Reiseagentur „Green Gate Incoming“ unter www.greengate.fo/eng oder per Mail unter fridun@greengate.fo. Die Reise kostet inklusive Direktflug aus London oder Kopenhagen, sieben Übernachtungen, Guide und allen Musikveranstaltungen 2.233,- EUR pro Person. Informationen über die Inseln unter www.visitfaroeislands.com.

Das achttägige Programm des Hiking Festivals beginnt am Donnerstag, 8. August, mit einer Tour durch die Hauptstadt Tórshavn. Am nächsten Tag geht es auf eine leichte, etwa dreistündige Tour zum Kulturzentrum Kirkjubøur. Hier besuchen die Wanderer die 900 Jahre alte Roykstovan, das älteste noch heute bewohnte Holzhaus Europas. Schon in der 17. Generation lebt hier die gleiche Familie. Auch die Ruinen der St. Magnus Kathedrale, eine der signifikantesten kulturellen Attraktionen der Färöer, gehören zu den Sehenswürdigkeiten am Wegesrand. Als eine der schönsten Ecken der Inseln gilt die Hvannhagi Region auf Suduroy. Hier bietet sich ein weiter Ausblick über die felsige Landschaft und das weite Meer. Per Fähre gelangen die Wanderer nach Mykines und starten eine Tour zum Eiland Mykineshólm, dem Vogelparadies. Nach den Naturerlebnissen des Tages erwartet die Teilnehmer jeden Abend ein neues, kulturelles Erlebnis: färöische Musik gespielt von Solokünstlern, Trios oder ganzen Gruppen. Nach der Wanderung zum höchsten Berg der Inseln steht beispielsweise ein färöischer Kulturabend auf dem Programm. Einer der Höhepunkte ist aber das Höhlenkonzert am Donnerstag, den 13. August. Vom Boot aus lauscht das Publikum der Musik, während sich die Künstler in der Grotte verteilen und ihre Instrumente spielen. Generell bleibt zwischen den Wanderungen und kulturellen Punkten noch Zeit zum Ausruhen oder für die Erkundung der kleinen Ortschaften auf eigene Faust. Zurück geht es am 15. August wieder nach Kopenhagen oder London.

Die Färöer, wortwörtlich die Schafsinseln, bestehen aus 18 Inseln und zahlreichen Holmen und Schären. Sie liegen im Nordatlantik, nordwestlich von Schottland, zwischen Norwegen und Island, mitten im Golfstrom. Auf den Färöern leben knapp 50.000 Menschen, ein Großteil um die Hauptstadt Tórshavn, und fast doppelt so viele Schafe. Offiziell gehören die Inseln zu Dänemark, sind aber weitgehend autonom und wählen eines der ältesten Parlamente der Welt. National Geographics wählte die Färöer im Jahr 2007 zur „best island community“. Die Inseln sind mit dem Flugzeug, z.B. mit Atlantic Airways, oder per Fähre mit Smyril Line zu erreichen.

Weitere Informationen:

VisitFaroeIslands
Bryggjubakki 12
FO-110 Thórshavn
Email: susannas@visitfaroeislands.com
Internet: www.visitfaroeislands.com

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen