Ein Neuzugang im Segment der exklusiven Kreuzfahrten ist der airtours Reedereipartner Compagnie du Ponant. Der französische Yacht – Kreuz-fahrtenanbieter ist mit drei Schiffen neu im airtours Katalogband Kreuzfahrten vertreten. Mit ihrem innovativem Design, der schlanken Form und der modernen technischen Aus-stattung bieten die Yachten eine einzigartige Atmosphäre und ein hohes Maß an persönli-chem Freiraum für die Passagiere.

Ausgestattet mit 132 modern eingerichteten Außenkabinen und Suiten haben die Le Bo-réal, die L`Austral und der Neubau Le Soléal, der im Sommer 2013 in Dienst gestellt wird, den großen Vorteil, so tief wie nur möglich in polare Regionen zu gelangen. Nahezu alle Kabinen haben einen Balkon mit Meerblick. Mit dem Konzept der „offenen Brücke“ sind der Kapitän und seine nautische Crew jederzeit ansprechbar. So kann beispielsweise ein Anlegemanöver von der Brücke aus „hautnah“ erlebt werden. Die Auswahl an Speisen und erlesenen Weinen kann sich – ganz nach der kulinarischen Tradition Frankreichs – mit den besten Restaurants an Land messen. Herzlicher Service ist das Markenzeichen der Reederei. Es herrschen freie Sitzwahl und keine Kleiderordnung.

Reise an die Grenze der Polarregion * Arktis Bis ans Ende der Welt, wo die Sonne niemals untergeht, führt die Expeditionskreuzfahrt mit der Le Boréal. Das vierzehntägige Arktisabenteuer bis an die Grenze der Polarregion beginnt und endet in Kangerlussuaq, Grönland, und führt die Passagiere entlang der Küste Grönlands zum Nunavut Territorium im Norden Kanadas. Imposante Landschaften aus Eis und Schnee,  unberührte arktische Weite sowie Wale und Eisbären prägen das Bild.

Die vierzehntägige Arktisexpedition kostet inklusive Flügen, allen Transferleistungen, Ha-fengebühren und Vollpension an Bord ab 7.589 Euro pro Person in der Superior Kabine. Trinkgelder, alle Zodiacausflüge sowie ein Polarparka pro Person sind eingeschlossen. airtours Gäste erhalten einen Bordkredit in Höhe von 150 Euro pro Person.

Expedition zum weißen Kontinent * Antarktis Auch der weiße Kontinent am anderen Ende der Welt verspricht Außergewöhnliches:  Die siebzehntägige deutschsprachige Reise mit der L Austral ins gewaltige Land aus Eis, be-ginnt in Ushuaia am Südzipfel Argentiniens. Die Expedition führt über die Falkland Inseln und Teile Südgeorgiens zur mystischen Antarktis – ein einzigartiges Erlebnis für Naturfreunde und Tierliebhaber gleichermaßen. Neben landschaftlicher Schönheit bietet die Antarktis ein Refugium für Pinguine, Seelöwen, Wale und Orcas. Ein Höhepunkt dieser Reise ist der Besuch des Salisbury Plain in Südgeorgien. In dieser Bucht lebt eine Kolonie Königspinguine mit einer beeindruckenden Population von über einer Viertelmillion. Sie  gehören mit einer Größe von bis zu 90 cm neben den Kaiserpinguinen zu den Größten ihrer Art. Die siebzehntägige Yachtkreuzfahrt inklusive  der Charterflüge von Buenos Aires nach Ushuaia und zurück sowie einer Vor- und Nachübernachtung in Buenos Aires kostet ab 10.539 Euro pro Person in der Superior Kabine. Vollpension an Bord, alle Zodiacausflüge, die Hafengebühren, ein Polar Parka, alle Transfer  sowie qualifizierte deutschsprachige Lektoren sind im Reisepreise eingeschlossen. airtours Gäste erhalten einen Bord-kredit in Höhe von 150 Euro pro Person. Bei Buchung dieser Reise erhalten Kunden di-rekten Zugang zum inner circle, dem exklusiven airtours Kundenclub mit besonderen Konditionen und limitierten Privilegien.

Beratung und Information unter www.airtours.de oder in jedem Reisebüro mit dem TUI Logo.

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen