Die Nachfrage nach Campern steigt immer weiter: FTI legt daher zum vierten Mal einen Frühbucher-Katalog für die naturnahen Reisen im eigenen Wohnmobil auf. Für den Buchungszeitraum April bis Oktober 2013 sind darin auf satten 67 Seiten Fahrzeuge für die USA und Kanada, Australien und Neuseeland sowie neu für zahlreiche Länder innerhalb Europas aufgeführt. Die Angebote gewähren Frühbuchern Preisvorteile von bis zu 20 Prozent. Zu den neuen Zielen zählen Deutschland, die Niederlande, Italien, Frankreich, Portugal, Spanien, Norwegen, Finnland, Schweden und Island. „Individualität und Freiheit werden gerade bei deutschen Urlaubern sehr groß geschrieben. So sind Camper-Fahrzeuge heiß begehrt und werden auch entsprechend früh gebucht. Das Prinzip ist, je eher man sich kümmert, desto günstiger der Preis. Zudem ist bei frühzeitiger Buchung garantiert, dass Kunden zu besonders begehrten Terminen sicher noch ein Fahrzeug bekommen“, sagt Oliver Albrecht, Bereichsleiter für Camper bei FTI.

Der genaue Preis der Fahrzeuge wird bei vielen Partnern tagesaktuell zu so genannten Flexraten ermittelt. Zu den Frühbucherersparnissen bieten die FTI-Partner weitere Vorteile. Cruise America Kunden beispielsweise profitieren bei Buchung des Early Pick Up in den USA und Kanada nicht nur von der Übernahme des Fahrzeugs am frühen Morgen, sondern auch von dem inkludierten Transfer zur Vermietstation. Langzeitmieter genießen ebenso Vorteile. Wer bei Touring Cars ein Fahrzeug in Skandinavien bucht, kann bereits bei 15 Miettagen drei Prozent, ab 43 Miettagen bis zu 20 Prozent sparen. Fraserway bietet schließlich das Whitehorse Special, das die Übernahme am Ankunftstag, eine Campingplatzübernachtung in Whitehorse im Yukon sowie einen Lebensmittelkorb einschließt.

„Nordamerika aber auch Australien und Neuseeland waren bei Selbstfahrern immer schon sehr beliebte Ziele. Mit unserem neuen Europa-Programm möchten wir nun auch das Angebot für Nahziele ins Portfolio aufnehmen. Wer nur ein bis zwei Wochen Zeit hat, Flexibilität und Naturnähe sucht, findet auch innerhalb Europas traumhafte Panoramastraßen und Campingplätze“, so Albrecht zu den neuen Zielen. FTI arbeitet in den USA und in Kanada mit sechs Partnern zusammen, in Australien und Neuseeland mit fünf und in Europa mit zwei. Neu im Programm sind Fahrzeuge der Anbieter Touring Cars, Go West & Owasco, Pacific Horizon, Caprivi, Mighty und KEA. Zum guten Service des Katalogs gehört das Camper ABC entsprechend der einzelnen Länder auf jeweils einer Doppelseite sowie verschiedene Routenvorschläge für Nordamerika, Australien und Neuseeland. Gültig ist die Broschüre für Buchungen bis zum 15. November 2012, ab dann gilt der Sommerkatalog 2013.

Angebote mit Frühbucherrabatt:

Eine Woche im Wohnmobil  von Road Bear ist in den USA ab 328 Euro buchbar.
Eine Woche im Wohnmobil  von McRent ist in Deutschland ab 596 Euro buchbar.
Eine Woche im Wohnmobil von Touring Cars ist in Finnland ab 1.111 Euro buchbar.

Buchungen und Informationen unter www.fti.de, Tel. 01805 / 384 500  (14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, maximal 42 Cent/Minute aus dem Mobilfunk) sowie im Reisebüro. Der FTI-Katalog „Camper & Wohnmobile“ ist gültig für Buchungen bis zum 15. November 2012.  Danach gelten die Angebote der Sommerkataloge 2013.

Informationen unter www.fti.de oder in allen FTI Reisebüros

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen