Santorin gewährt atemberaubende Ein- und Ausblicke. Foto: Attika Reisen
Santorin gewährt atemberaubende Ein- und Ausblicke. Foto: Attika Reisen

Die Seele Griechenlands, so ein Sprichwort, ist auf den Kykladen zuhause. Und tatsächlich: Auf dieser Inselgruppe ist das Meer besonders blau, die Luft wunderbar klar und die Farben von unglaublicher Intensität. Eine der eindrucksvollsten Inseln ist Santorin, „die ewig Schöne“, wie das Eiland von Besuchern gern genannt wird. Wer sich selbst vom besonderen Zauber Santorins überzeugen möchte, ist beim Münchner Griechenlandspezialisten Attika Reisen bestens aufgehoben. Sein umfangreiches Kykladen-Programm umfasst allein auf Santorin 64 Hotels. Die seit diesem Sommer erstmalige tägliche Charterfluganreise ermöglicht ganz individuelle Aufenthaltsdauern sowohl für das beliebte Inselhüpfen als auch für einen flexibel gestalteten Santorin-Urlaub. Auf Wunsch können Santorin-Besucher ihr Programm mit attraktiven Ausflügen wie der „kleinen Weinkunde mit Kochkurs“ oder individuellen Arrangements wie „Heiraten unter griechischer Sonne“ erweitern.

Die Insel Santorin entstand einst durch einen der größten Vulkanausbrüche der Geschichte der Menschheit. Auch heute noch finden Besucher eine faszinierende Lavalandschaft mit einer schroffen, steil aus dem Meer aufragenden Kraterwand, der Caldera, vor. Sanfte, leicht zum Meer abfallende und besonders fruchtbare Ebenen an der Ostseite der Insel bilden einen interessanten Kontrast dazu. Dort wachsen auch die Reben, aus denen rund 40 verschiedene Weinsorten produziert werden. Auf Santorin trifft außerdem einzigartige Natur auf eine ebenso bemerkenswerte Architektur und Kultur: Weiß getünchte Häuser, ein Labyrinth aus Treppen und verwinkelten Gassen und leuchtend blaue Kirchenkuppeln bilden das visuelle Markenzeichen Santorins. Santorins Vielseitigkeit lädt zum einen zu einem ausgedehnten Aufenthalt auf der Insel ein. Zum anderen ist „die ewig Schöne“ aber auch der optimale Ausgangspunkt für eine Kombination mehrerer Kykladen-Inseln.

Attika Reisen bietet mit 64 Partnerhotels auf der markanten Insel eine breite Auswahl an Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel. Eine günstige Offerte für Strandliebhaber ist das freundliche Zwei-Sterne-Hotel Dolphins. Nur durch die Uferpromenade vom schönen Lavastrand des kleinen Badeortes Kamari im Osten der Insel getrennt, lädt die Lage des Hauses zu geselligen Abstechern in die nahegelegenen Tavernen und zum Shoppen in den zahlreichen Souvenirshops ein. Eine Woche im Appartement mit Frühstück, Flug sowie sämtlichen Transfers ist ab 772 Euro pro Person buchbar.

Das Fünf-Sterne-Hotel Kirini in Oia ist spektakulär in die Caldera gebaut und besticht durch Eleganz und außergewöhnliche Architektur vor einer atemberaubenden Traumkulisse. Eine Woche mit Übernachtung in der Juniorsuite inklusive Frühstück, Flug und Transfers ist hier ab 2.229 Euro pro Person buchbar. Oia selbst ist für seine Architektur, die hohe Dichte an Künstlern und Galerien sowie für seine spektakulären Sonnenuntergänge bekannt.

Besonderes Flair zeichnet auch das Aegagros Caldera House, ein Vier-Sterne-Hotel in Megalochori, aus. Die herzlichen Gastgeber dieses Schmuckstückes verwöhnen ihre Gäste auf der Terrasse mit griechischen Köstlichkeiten – fantastischer Blick über die Caldera und das Meer inklusive. Das Haupthaus liegt auf einem 5.000 Quadratmeter großen Gartengrundstück, zu dem auch eine Kapelle aus dem 17. Jahrhundert gehört. Hier kostet eine Woche mit Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Frühstück, Flug sowie Transfers ab 1.115 Euro pro Person.

Neben den vielfältigen Unterkünften bietet Attika Reisen individuelle Ergänzungen an – eine „kleine Weinkunde inklusive Kochkurs auf Santorin“ zum Beispiel. In kleinen Gruppen und unter Führung eines fachkundigen Sommeliers lernen die Gäste bei einem halbtägigen Ausflug den Weinanbau und die einzigartigen Traubensorten Santorins kennen. Dafür besuchen sie das Santorin Weinmuseum inklusive einer Weinpräsentation und stoppen an verschiedenen Weinbergen.
Anschließend bereiten die Gäste im Rahmen eines Kochkurses in einem Freiluft-Restaurant traditionelle griechische Speisen zu, die sie später zusammen mit passenden heimischen Weinen genießen dürfen. Der halbtägige Ausflug findet zwischen 1. Mai und 30. September jeweils montags und samstags statt und kostet 116 Euro.

Für eine Traumhochzeit stellt Santorin die optimale Kulisse. Hierfür kann bei Attika Reisen das Arrangement „Heiraten unter griechischer Sonne“ gebucht werden. Zu dem Hochzeitsarrangement auf Santorin gehört neben der Reservierung des Hochzeitstermins die standesamtliche Trauung inklusive aller Gebühren und – sofern nötig – die Bereitstellung von Trauzeugen. Auch der Blumenschmuck für den Altar wird organisiert und ist ebenso im Preis von 850 Euro inbegriffen wie die deutschsprachige Betreuung vor Ort. Das Standard-Package ist individuell erweiter- und gestaltbar.

Weitere Informationen, Beratung sowie Buchungsmöglichkeiten erhalten Interessierte in allen Reisebüros mit Attika-Reisen-Agentur sowie auf www.attika.de.

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen