Schildkröten, Mantas, Wale – Tauchmekka Oman. Foto: FTI
Schildkröten, Mantas, Wale – Tauchmekka Oman. Foto: FTI

Oman als kulturreiches Reiseland ist mitunter bekannt, als Ziel für Taucher gilt es noch immer als Geheimtipp. Dabei zählen die Gewässer vor der Küste zu den artenreichsten der Welt. Die besten Reviere finden Taucher im Süden vor der Küste Salalahs oder im ersten Naturschutzgebiet des Sultanats, den Daymaniyat Inseln vor der Küste Muscats. Außerdem bieten die Fjorde Musandams, eine Exklave nördlich der V.A.E., 63 einzelne Reviere. FTI bietet an allen Standorten in Zusammenarbeit mit dem renommierten Partner Extra Divers vorab buchbare Tauchpakete und Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Das Angebot bringt der Reiseveranstalter auf neu gestalteten Sonderseiten im Orient-Katalog prominent ein. Sie liefern Wissenswertes zu den Spots, Kursen und Paketen sowie den Tauchvoraussetzungen.

Das Meer vor der omanischen Küste mit mehr als 85 Arten von Korallen zählt aufgrund des nährstoffreichen Wassers und seiner Lage am Kontinentalschelf zu den fischreichsten Gewässern der Welt: Je nach Saison treffen Taucher auf Rochen, Mantas, Barrakudas oder Rotfeuerfische, Muränen und Krebse, aber auch zahlreiche ungefährliche Haiarten. Hammer-, Leoparden- und sogar Walhaie, die bis zu 18 Meter lang sind, tummeln sich im Meer. Auch Wale, 21 ihrer Art, bereichern das maritime Leben. Die bekanntesten sind Blauwale, Buckelwale, Zwerggrindwale, Orcas und der kleine Schwertwal. Auf den rund 80 Kilometer von Mirbat entfernten Hallaniyat Inseln gibt es eine feste Population von zirka 80 Buckelwalen, die in Oman seit 5.000 Jahren getrennt von der restlichen Gattung leben. Auf Schnorchel- oder Tauchtouren oft gesichtet, hinterlassen diese bis zu 15 Meter langen Meeresgiganten unvergessliche Eindrücke. Zur bunten Wasserwelt zählen auch Delfine sowie tausende Meeresschildkröten, die jedes Jahr an die Küsten des Sultanats wandern. Fünf der sieben Arten von Meeresschildkröten wie die Grüne Schildkröte, die Karettschildkröte oder die Olice Ridly Meeresschildkröte kommen hier vor. Sie begeistern nicht nur Taucher, sondern bieten auch bei nächtlich geführten Beobachtungen am Strand ein faszinierendes Naturschauspiel, wenn sie ihre Eier im Sand ablegen.

Weitere Abwechslung zur maritimen Flora und Fauna bieten zahlreiche Schiffswracks. Im südlichen Salalah beeindrucken das „Chinese Wreck“ als künstliches Riff für dichte Fischschwärme oder das 100 Meter lange Wrack der „City of Winchester“ als erstes versenktes Boot des ersten Weltkriegs in 26 Metern Tiefe. Im Norden können Taucher das 2003 durch die Marine versenkte Landungsboot „Al Munasir“ mit einer Länge von 85 Metern 27 Meter unter dem Meeresspiegel entdecken. Die Wassertiefen der Tauchreviere liegen bei sechs bis 40 Metern, die Sichtweiten bei bis zu 30 Metern und die Meerestemperaturen zwischen 21 und 34 Grad. Die beste Reisezeit für Taucher reicht von Oktober bis Mai.

Nicht nur unter Wasser warten beeindruckende Erfahrungen auf Fans des maritimen Lebens: Segeltörns, Katamaranfahrten, Wasserskifahren, Wind- und Kitesurfkurse sind vor Ort ebenso buchbar wie Ausfahrten zum Hochseefischen.

Angebote

Eine Woche im Salalah Marriott Resort in Salalah ist im Doppelzimmer mit  All-Inclusive-Verpflegung pro Person ab 511  Euro buchbar.  Ein dreitägiges Tauchpaket mit insgesamt sechs Tauchgängen ist ab 195 Euro buchbar.

Eine Woche im Shangri-La’s Barr Al Jissah Resort & Spa – Al Waha in Muscat ist im Doppelzimmer mit Frühstück pro Person ab 748 Euro buchbar. Ein dreitägiges Tauchpaket mit sechs Tauchgängen ist ab 190 Euro buchbar.

Eine Woche im Golden Tulip Khasab auf der Musandam-Halbinsel ist im Doppelzimmer mit Frühstück ab 608 Euro pro Person buchbar. Ein dreitägiges Tauchpaket mit insgesamt sechs Tauchgängen ist ab 199 Euro buchbar.

Buchungen und Informationen unter www.fti.de, Telefon  089/ 25 25 10 26 sowie im Reisebüro.

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen