Trendig gestylt liegt das neue W St. Petersburg inmitten des Zentrums der legendären Zarenstadt und eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für weihnachtliche Shoppingtouren durch die zweitgrößte Metropole Russlands. Hell erleuchtete Schaufenster, barocke Prachtbauten und die langen russischen Winternächte sorgen auch in der Newski Prospekt, der 4,5 Kilometer langen Einkaufsstraße, für vorweihnachtliche Stimmung. Hier reihen sich Boutiquen internationaler Modelabels, russische Designer und gigantische Einkaufszentren eng aneinander. Shoppen ist wie Schokolade für die Seele – für die shopping-müden Füße gibt es nach einem langen Tag in der Stadt Schokolade zum Entspannen. Im Bliss Spa des W St. Petersburg können alle Shopping-Queens stilvoll die Beine hochlegen und sich verwöhnen lassen.

St. Petersburg, das ist mehr als 300 Jahre alte, traditionsreiche Geschichte und prunkvolle Barockarchitektur vereint mit moderner, westlicher Kultur. Nur rund zwei Flugstunden von Deutschland entfernt, lässt es sich in keiner anderen Stadt Russlands so ausgiebig einkaufen, delikat essen und exklusiv feiern, wie in St. Petersburg. Von Kunst und Antiquitäten über Sowjet-Souvenirs bis hin zu eleganter Mode aus aller Welt, findet der Besucher alles, was das Shopping-Herz in der Weihnachtszeit begehrt. Bekannteste Konsummeile der Stadt ist der Newski Prospekt, in dem schicke St. Petersburgerinnen in Einkaufspassagen und Markenboutiquen bummeln.

Idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Straßen und Geschäfte St. Petersburgs ist das stylische Hotel W St. Petersburg, das erst im Frühjahr 2011 seine Tore öffnete. Wie ein modernes Märchenschloss liegt das erste W Hotel Russlands unweit des prachtvollen Winterpalasts, der beeindruckenden Eremitage und dem berühmten Mariinsky-Theater. Puristisches Interieur, ausgewählte Designelemente, modernste Technologie und extravagante Lichtinstallationen stehen hier in Kontrast mit der Romantik und dem barocken Erbe der Stadt. Inspiriert von dem berühmten Fabergé-Ei kreierten die Designer um Antonio Citterio eine fantasievolle, goldene Welt und mixten State-of-the-Art-Komfort mit lokalen Einflüssen aus Mode, Musik und Design. Während in den 137 Zimmern und 10 Suiten edle Materialien und feinste Stoffe dominieren, gewähren großzügige Panoramafenster von einigen Zimmern einen atemberaubenden Blick auf die Isaak-Kathedrale.

In nur 5 Minuten sind die Gäste des W St. Petersburg auf der Prachtstraße der Stadt. Zum Aufwärmen und zur Stärkung lädt zwischen dem Bummeln durch die Geschäfte das Café Singer ein. Im Jugendstil gehalten, liegt das Lokal im ersten Stock des vermutlich meistfotografierten Hauses der Newski Prospekt, auf dessen gläsernem Dach ein von Bronzeskulpturen getragener Globus emporragt. St. Petersburg ist aber nicht nur ein fantastisches Ziel für Christmas-Shopping, denn die Vielfalt der unzähligen historischen Bauten, Kirchen und Museen überwältigen selbst weniger kultur-interessierte Gäste. Ein paar Meter neben dem Café Singer beispielsweise lohnt ein Besuch der Erlöserkirche am Kanal Gribijedowa – die einzige Kirche St. Petersburgs mit typisch russischen Zwiebeltürmen. Die beeindruckende Kathedrale erinnert durch ihren altrussischen Stil an die Basilius-Kathedrale auf dem Roten Platz in Moskau.

Nachdem Geschenke geshoppt und Geschichte erlebt wurde, steht Genießen auf dem Programm. Erholung für müde Füße verspricht nach einem langen Tag das berühmte Bliss Spa im W St. Petersburg. Statt Räucherstäbchen-Standard empfängt das hippe Spa aus New York mit sexy Ambiente und munterem Lounge-Konzept. Promis wie Rihanna und Molly Sims schwören auf die legendäre Triple Oxygen Behandlung. Shopping-müde Füße kommen ganz schnell mit der „double choc pedicure” wieder auf die Beine: In warmer Schokolade können sich die Füße eine Entspannung vor der Pediküre gönnen, während eine kleiner, schokoladiger Leckerbissen für genussvolles Wohlbefinden sorgt. In den kalten Wintertagen in der nördlichsten Millionenstadt der Welt locken vor allem auch die stilvolle Saunalandschaft des Bliss Spas und seine Wasserlounge mit Daybeds. Kuschelige Stunden mitten in St. Petersburg sind an diesem wundervollen Platz garantiert.

Eine Nacht im Wonderful Room des W St. Petersburg inkl. Frühstück kostet ab 203 Euro pro Person. Die „double choc pedicure” dauert 60 Minuten und kostet 70 Dollar. Weitere Informationen unter www.wstpetersburg.com

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen