SriLankan Airlines wird der oneworld® Allianz beitreten und damit das führende Luftfahrtbündnis um eine der wachstumsstärksten Fluggesellschaften Asiens bereichern. Die Ernennung der Airline zum designierten Allianzmitglied wurde bekannt gegeben, als sich die CEOs der Mitgliedsgesellschaften von oneworld am Rande des heute in Beijing eröffneten IATA-Weltluftfahrtgipfels 2012 zu einer Vorstandssitzung trafen.

SriLankan Airlines wird voraussichtlich gegen Ende nächsten Jahres bei oneworld aufgenommen und dann neben einigen der größten und besten Airlines des Luftfahrtgeschäfts fliegen. Cathay Pacific wird die Beitrittsvorbereitungen als Sponsor Airline unterstützen.  Die Airline fliegt bereits im Codeshare mit dem designierten oneworld Mitglied Malaysia Airlines und erklärte sich heute grundsätzlich dazu bereit, auch mit den oneworld Partnern Royal Jordanian und S7 Airlines Codeshare-Abkommen einzugehen.  SriLankan Airlines ist, seitdem vor drei Jahren der Frieden in das Heimatland der Fluggesellschaft zurückgekehrt ist, um das Doppelte gewachsen. Die Airline plant, ihre Flotte und ihr Netzwerk in den kommenden Jahren weiter umfassend auszubauen.

Mit einer Flotte von 21 Flugzeugen wurden im vergangenen Jahr 3,5 Millionen Passagiere zwischen dem Heimatflughafen in Colombo und 34 Zielen in 22 Ländern in Asien, Europa und dem Nahen Osten, darunter auch oneworld Drehkreuze wie Hongkong, London-Heathrow, Kuala Lumpur, Moskau-Domodedovo und Tokio Narita sowie Bangkok und Singapur befördert.  Die Airline ist nicht nur die nationale Airline Sri Lankas, sondern ist auch die größte internationale Fluggesellschaft, die die benachbarten Malediven bedient, und erfreut sich außerdem einer bedeutenden Präsenz in Südindien.  Derzeit wird Sri Lanka von zwei oneworld Mitgliedern angeflogen: Cathay Pacific von ihrem Drehkreuz in Hongkong mit täglichen Flügen und Royal Jordanian von ihrem Heimatflughafen in Amman mit drei wöchentlichen Flügen. Die Hauptstadt Colombo wird vom designierten oneworld Mitglied Malaysia Airlines bedient. Mit dem bevorstehenden Beitritt von SriLankan wird geprüft, ob die Allianz ihr Streckennetz auf weitere Teile des Landes ausdehnen kann. SriLankan erweitert das oneworld Netzwerk mit Kochi, Tiruchirapalli und Thiruvananthapuram um drei neue Destinationen, die sich alle in Südindien befinden. Die Allianz deckt damit weltweit rund 860 Ziele in über 150 Ländern ab, die von einer Gesamtflotte mit annähernd 2.500 Flugzeugen bedient werden. Pro Tag werden auf rund 9.000 Flügen beinahe eine Million Passagiere befördert, wodurch Jahreserträge von über 100 Milliarden US-Dollar entstehen. 

Mit der Aufnahme von SriLankan in die oneworld Allianz profitieren die Kunden der Airline von diesem wahrlich globalen Netzwerk. Die 200.000 Mitglieder ihres Vielfliegerprogramms FlySmiLes können bei allen oneworld Fluggesellschaften Prämien sammeln und einlösen. Premiumkunden  haben dabei außerdem Zugang zu den 550 Flughafen-Lounges der Allianz, und die marktführenden Allianztarife von oneworld werden auch über SriLankan zur Verfügung stehen.Gleichzeitig werden die 120 Millionen Vielflieger der etablierten oneworld Airlines auf Flügen mit SriLankan Meilen sammeln und einlösen können.

Hartmut Mehdorn, CEO airberlin, sagte: „Wir freuen uns, dass oneworld mit SriLankan Airlines einen weiteren starken Partner für das weltweite Luftfahrtbündnis gewonnen hat. Auch die Teilnehmer des airberlin Vielfliegerprogramms topbonus werden von der Vollmitgliedschaft von SriLankan Airlines im oneworld Bündnis profitieren: Sie können dann auf allen Flügen mit SriLankan Airlines topbonus Meilen sammeln und einlösen.“

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen