Thailand-Fans können sich freuen. Urlauber zahlten für eine Pauschalreise nach Fernost im September weniger als noch vor
einem Jahr. Dies zeigt das aktuelle Urlaubspreis-Barometer des Reiseportals HolidayCheck.de. Alle anderen Ferienziele verteuerten sich dagegen. Die Durchschnittspreise lagen im Monat September um 8,5 Prozent über Vorjahresniveau. Der monatliche Preisindex wertet die Daten von mehr als 20.000 tatsächlich gebuchten Reisen aus.

Auffallend viele Thailand-Urlauber buchten ihre Reise mit Abreisedatum bis Ende November. Wer die Regenzeit nicht scheut, errang offenbar günstige Schnäppchen. Für spätere Abreisedaten musste bereits deutlich mehr hingelegt werden. Im Durchschnitt sank der Preis von Buchungen nach Thailand dennoch um 2,5 Prozent. Anders beim Fernreiseziel Dominkanische Republik. Die
Reisen kosteten 10,9 Prozent mehr. 

Ägypten verzeichnete mit 2,9 Prozent die geringste Teuerungsrate am Mittelmeer. Das andere von Revolution betroffene Land Tunesien kostete bereits wieder 6,8 Prozent mehr als in 2010. Ziel mit der höchsten Teuerungsrate war wie schon in den Vormonaten die Türkei mit 12 Prozent. Reisende nach Mallorca mussten 8,8 mehr hinblättern. Ferien in Griechenland verteuerten sich um 8,4 Prozent, wobei der Anstieg der Preise für die Insel Kreta mit 7,4 Prozent noch darunter blieb.

Die Preise für Teneriffa zogen bei Buchung im September mit plus 6,7 Prozent an. Für Urlaube auf den kanarischen Nachbarinseln Gran Canaria und Fuerteventura fiel die Teuerung mit 5,9 und 3,4 Prozent etwas niedriger aus.

Quelle: www.holidycheck.de

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen