Die Emirates-Kabinenbesatzung besteht aus über 130 NationalitätenTraumberuf zum Abheben: Emirates sucht weltweit 4.000 Flugbegleiter – im Oktober auch in Hamburg

Emirates Cabin Crew Recruitment Open Day am Samstag, den 8. Oktober 2011 um 9.00 Uhr im Le Royal Meridien Hamburg,  An der Alster 52-56, 20099 Hamburg

HAMBURG/DUBAI, 30. September 2011 (w&p) – Karrierechancen für Kosmopoliten: Die in Dubai beheimatete internationale
Fluggesellschaft Emirates ist eine der am schnellsten wachsenden Airlines und sucht aktuell insgesamt 4.000 neue Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter weltweit. Emirates bietet neben einer hervorragenden Ausbildung eine abwechslungsreiche Tätigkeit an Bord einer der modernsten Flugzeugflotten der Welt, ein Streckennetz von über 110 Destinationen auf sechs Kontinenten sowie ein wahrhaft internationales Team: Derzeit arbeiten bei Emirates mehr als 14.000 Flugbegleiter aus über 130 Ländern, die mehr als 50 verschiedene Sprachen sprechen.

Auf dem „Emirates Cabin Crew Recruitment Open Day” am 8. Oktober 2011 in Hamburg besteht die Möglichkeit, seinem Traumberuf und dem zukünftigen Wohnsitz Dubai ein Stück näher zu kommen: Auf der Informationsveranstaltung erhalten Interessierte einen ersten Einblick in das Unternehmen sowie die Tätigkeit an Bord und können sich in einem ersten Auswahlverfahren dem Recruitment-Team aus Dubai vorstellen. Emirates sucht engagierte Mitarbeiter, die sich durch Weltoffenheit, Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Serviceorientierung auszeichnen. Die Bewerber sollten mindestens 21 Jahre zum Zeitpunkt einer möglichen Einstellung sein und werden gebeten, einen aktuellen Lebenslauf auf Englisch sowie ein Passbild und ein Ganzkörperfoto in Business-Kleidung mitzubringen. Zudem besteht die Möglichkeit, sich vorab online unter www.emiratesgroupcareers.com zum Open Day anzumelden. Weitere Vorraussetzungen für die Bewerbung sind ebenfalls auf der Website zu finden.

Bereits während des Hamburger Flughafengeburtstags am vergangenen Wochenende war Emirates mit einem Informationsstand für zukünftige Flugbegleiter vor Ort. Zahlreiche Besucher und Interessierte nutzten die Gelegenheit, um sich aus erster Hand zu informieren und mit deutschsprachigen Flugbegleiterinnen über das Leben in Dubai und die Arbeit an Bord zu reden. Das Recruitment-Team aus Dubai freute sich über das Interesse und nahm bereits die ersten Bewerbungen aus Hamburg entgegen.

Seit mehr als 20 Jahren fliegt Emirates ab Deutschland und bietet insgesamt täglich acht Nonstop-Verbindungen von Frankfurt, München, Düsseldorf und Hamburg zum Drehkreuz in Dubai an. Deutschland gehört zu den Schlüsselmärkten der globalen Airline, daher steigt die Nachfrage nach deutschsprachigem Kabinenpersonal kontinuierlich. Die stetige Erweiterung des Streckennetzes garantiert eine abwechslungsreiche und spannende Arbeitsumgebung. Großzügige Reisekonditionen für die Mitarbeiter und ihre Familienangehörigen runden die Attraktivität des Berufes ab. Auch der Wohnsitz Dubai macht die Arbeit für die angehenden Mitarbeiter bei Emirates reizvoll. Dubai hat sich zu einer aufstrebenden Trend-Metropole mit einem einzigartigen Lifestyle entwickelt. Die Stadt besticht durch ihr vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot sowie durch das ganzjährig sonnige Wetter.

 

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen