Auf die Piste, fertig, los! Unbändiges Skivergnügen im Kempinski Hotel Das Tirol in den Kitzbüheler Alpen. Foto: Kempinski

Morgens Skifahren, nachmittags ins Spa und abends kulinarische Genüsse entdecken – so geht Winterurlaub heute! In seiner zweiten Wintersaison zeigt das Kempinski Hotel Das Tirol wie ein perfekter Wintertag in den Kitzbüheler Alpen aussehen kann. Das Winterwunderland Tirol bietet dabei die ideale Kulisse für Schneeerlebnisse und Abenteuer aller Art: Vom lustigen Familienrodeln über Eislaufen und Eisklettern bis hin zur rasanten Skiabfahrt auf der weltberüchtigten Streif ist alles erlaubt was gefällt. Dabei punktet das erste Kempinski Hotel Österreichs mit seinem direkten Pistenzugang zu einem der größten und schneesichersten Skigebiete der Alpen. Ski-in, Ski-out: einfach rauf auf die Ski und ab auf die Piste und zum Einkehrschwung an die Moët-Eisbar. Für die anschließende Erholung sorgt das traumhafte Kempinski The Spa und für das Verwöhnprogramm der Gaumen die erstklassige Küche des Ski & Spa Resorts. Darüber hinaus wartet die Region Kitzbühel mit vielen Events und sportlichen Highlights in der Wintersaison 2012/2013 auf – das Skiopening ist am 15. Dezember.

Denkt man an die Kitzbüheler Alpen, kommen einem sofort die legendäre Streif und das berühmte Hahnenkammrennen in den Sinn. Doch das beliebte Skigebiet bietet weit mehr als spektakuläre Rennabfahrten: 170 Pistenkilometer aller Schwierigkeitsstufen verteilen sich auf 690 Hektar und dienen als Winterspielplatz für Skifahrer und Snowboarder gleichermaßen. Bei 69 Kilometern blau, 77 Kilometern rot, 24 Kilometern schwarz – das sind: 22 leichte Pisten, 25 mittelschwere und 13 Profi-Abfahrten ist für jeden – ob Anfänger oder Könner – etwas geboten. Dabei bleibt in dem großzügigen Skigebiet noch genug Raum für traumhafte Tiefschneefahrten, einsame Skitouren oder geruhsame Langläufe durch die weiße Pracht. Erlebnishungrige Snowboarder können sich im eigens angelegten Snowpark mit abenteuerlichen Jumps und Loops austoben. Anfängern und lernwilligen Skifahrern bietet das Kempinski Hotel Das Tirol den passenden Skilehrer – alleine oder in der Gruppe –und stellt bei Bedarf auch die Skiausrüstung bereit.

Auch Nicht-Skifahrer können sich an der wunderbaren Lage des exquisiten Kempinski Hotel Das Tirol erfreuen. Zahlreiche Aktivitäten, wie Rodeln, Schlittschuhlaufen oder Schneeschuhwandern stehen zur Wahl. Auch interessante Sport-Events wie Pferderennen und Polo-Turnier unterhalten das anspruchsvolle Publikum. Seit 1955 ist Kitzbühel am 26. Dezember Austragungsort für das Internationale Stefani Pferdeschlittenrennen und auch am 13. Januar 2013 findet ein weiteres spannendes Pferderennen auf Schnee statt. Mehr als 100 Pferde werden für Trab- und Galopprennen, Haflingerreiten und Galoppreiten erwartet. Zudem begrüßt Kitzbühel mit dem 11. Valartis Bank Snow Polo World Cup vom 17. Januar bis 20. Januar 2013 die internationale Weltelite des Polo-Sports zum weltgrößten Polo-Turnier auf Schnee. Vor der herrlichen Kulisse des Wilden Kaisers lockt der exklusive Weltklassesport Fans und zahlreiche prominente Gäste. Die Stehplätze am Polo-Platz sind übrigens frei. Das bekannteste Top-Event des Alpenortes, das legendäre Hahnenkammrennen, findet vom 25. bis 27. Januar 2013 statt.

In der Wintersaison lockt Das Tirol mit attraktiven Ski-Spezial-Angeboten für drei, fünf oder sieben Nächte. Ab dem 22.12.2012 können die Angebote gebucht werden. Sie enthalten neben den Übernachtungen Skipass, reichhaltiges Frühstücksbuffet, Dinner im Restaurant „Steinberg“ mit der Option, ebenfalls im Restaurant „Sra Bua“ zu speisen – der Preis wird entsprechend angerechnet, Zugang zum „Kempinski The Spa“ und 15 Prozent auf alle Spa-Anwendungen sowie direkter Zugang zum Kitzbüheler Skigebiet. Das Ski-Spezial kostet im Doppelzimmer ab 1.406 Euro.

Über das Kempinski Hotel Das Tirol

„Das Tirol“ verfügt über 148 großzügige Zimmer und Suiten mit Panoramablick auf die umliegende Bergwelt. Ein besonderer Vorteil ist die Lage des neuen Kempinski-Hotels direkt an der Piste, in der Mitte des weitläufigen Skigebietes der Kitzbüheler Alpen. Der 3.600 Quadratmeter große Wellness-Bereich des Hotels lädt mit einem umfangreichen Angebot und exklusiven Produkten zu Wellness-Behandlungen, Bewegungstherapie, Entspannung und Erholung ein. Eine 300 Quadratmeter umfassende Indoor- und Outdoor-Poollandschaft mit Süß- und Salzwasserbecken bietet darüber hinaus ausreichend Platz für das Badevergnügen der Gäste. Für das leibliche Wohl sorgen das Steinberg, mit bis zu 200 Plätzen, in dem das Frühstücksbuffet und das Abendessen angeboten werden, sowie das panasiatische Lifestyle-Restaurant „Sra Bua“ mit etwa 40 Plätzen. Ergänzt wird das kulinarische Angebot durch eine Bar mit Kaminlobby in der ersten Etage sowie einer Mountain Health Bar und einem Café mit feinster Patisserie im Eingangsbereich.

www.kempinski.com/tirol

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen