WachauIn der Wachau sind Feinschmecker und Weinliebhaber bestens aufgehoben. Wer „Wachau“ hört, denkt wahrscheinlich als Erstes an Wein und Marillen. Kenner schätzen vor allem den Grünen Veltliner und den Riesling, den Neuburger, den Muskateller und den Weißburgunder aus der Wachau. Aus der „Urzelle des österreichischen Weinbaus“ entspringen preisgekrönte Weine der Kategorien Steinfeder, Federspiel und Smaragd. Die echten Wachauer Marillen sind berühmt für ihre unverwechselbare Aroma- und Geschmacksqualität. Die Wachau bietet Gourmets noch mehr: Das Angebot an Haubenrestaurants, Heurigen und gemütlichen Gasthöfen ist vielfältig und die Tradition der Gastfreundschaft wohl so lang wie die des Weinbaus. Frische Fische aus der Donau und den Waldviertler Teichen gehören ebenso zu den lukullischen Highlights der Region wie Köstlichkeiten aus Wald und Feld. Die 100-%-WACHAU-Betriebe machen es Genießern leicht, sich ein Bild von der kulinarischen Vielfalt der Gegend zu machen. In der neuen Gourmetpauschale ist alles drin, was Feinschmecker wünschen. Fünf 100-%-WACHAU-Beherbungsbetriebe – vom gemütlichen Gästehaus bis hin zum Viersternehotel – im romantischen Winzer-ort Weißenkirchen bieten Gourmetgenüsse im attraktiven Gesamtpaket an. Alle Restaurants, in denen im Rahmen der Pauschale geschlemmt werden kann, sind nur wenige Gehminuten von der gebuchten Unterkunft entfernt. Die ARGE 100 % WACHAU vereint mittlerweile sieben Betriebe (Unterkünfte jeder Kategorie, Restaurants und Tourismusservice), die sich einer neuen Urlaubsqualität in der Weinregion verschrieben haben. Gemeinsam bieten die klein strukturierten, privat geführten Familienbetriebe Urlaubspakete an, die typische Gastlichkeit und ausgesuchte Genussangebote inmitten Österreichs bekanntester Weinregion vereinen.

Neue Gourmetpauschale 100 % WACHAU

o    Leistungen:  5 Tage/4 Nächte im gewünschten 100-%-WACHAU-Beherbungsbetrieb, Übernachtung im gemütlichen Doppelzimmer, original Wachauer Begrüßungstrunk (Bsoffene Marille), Willkommensüberraschung aus der Wachau, Genießer-Frühstücksbuffet mit Wachauer Spezialitäten, je ein 4-Gänge-Menü im Hotel-Restaurant Kirchenwirt, im Hotel-Weingasthof Donauwirt, im Restaurant Heinzle und im Restaurant „Zum alten Zechhaus“, Wachau-Guide mit vielen Tipps und Ermäßigungen

o  Preis p. P.: ab 272 Euro

Informationen und Buchung unter www.wachau-blog.at oder info@wachau-blog.at

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen