Mit ein wenig Glück kann sich jeder Gast der Air Berlin preiswert einen Platz in der Business ersteigern. Foto: Air Berlin
Mit ein wenig Glück kann sich jeder Gast der Air Berlin preiswert einen Platz in der Business ersteigern. Foto: Air Berlin

Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten. Vorne sitzt der Passagier mit der Nummer 20. So, oder ähnlich wird wohl die Versteigerung der vorderen Kabinenplätze der Air Berlin ablaufen.
Mit „airberlin exquisite“ haben Gäste die Möglichkeit bis 72 Stunden vor Abflug für ein Upgrade in die Business Class zu bieten. Unter airberlin.com/upgrade kann jeder Gast prüfen, ob eine Auktion für den jeweiligen Flug zur Verfügung steht und ein Gebot abgeben. Ob dieses erfolgreich war, erfährt der Gast bis 12 Stunden vor Abflug.

Mit dem Upgrade genießen Gäste den Komfort der neuen airberlin Business Class sowie die Vorzüge Priority Check-in, Fast Lane Boarding und Lounge-Zutritt. airberlin hat die Ausstattung ihrer Business Class mit den neuen FullFlat Sitzen im Frühjahr 2014 abgeschlossen und bietet damit ihren Gästen vollständig horizontale Betten. Die Konfiguration mit 13 Einzel- und sechs Doppelsitzen sorgt für eine gesteigerte Privatsphäre und ermöglicht den Zutritt zum Gang von jedem Platz. Ein erstklassiges Entertainment-System sowie die Gourmet-Verköstigung aus dem Hause Sansibar runden das exklusive Flugerlebnis ab.

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen