Tirol ist die Nummer eins für den Skiurlaub in Österreich: Mit über 1.000 Pistenkilometern sowie 359 modernen Seilbahnen und Liften mischen die zehn Skigebiete der Kitzbüheler Alpen seit Jahren unter den größten, beliebtesten und schneesichersten Skigebieten weltweit mit. Mit der neuen Pisten-Halbpension haben geübte Pistenflitzer die besten Abfahrten und Skihütten in der Tasche: Skifahren mit einem professionellen Skiguide und das Mittagessen auf einer Hütte sind dabei inklusive. Die Pisten-Halbpension gibt es für einen Tag im Skigebiet St. Johann in Tirol, für zwei Tage im Schneewinkel (Fieberbrunn/Hochfilzen und Waidring/Steinplatte mit 176 Pistenkilometern) oder als Vier-Tages-AllStarCard-Pension in allen zehn Skigebieten der Kitzbüheler Alpen. Jedes Jahr wird in den Skigebieten der Kitzbüheler Alpen massiv in Komfort und Qualität bei den Bahnen, in Pistenausbau und Schneesicherheit investiert. Ganz neu ist der Zusammenschluss der Skigebiete Alpbachtal und Wildschönau. Durch die neue 8er-Gondelbahn und eine zwei Kilometer lange Verbindungspiste vom Schatzberg nach Inneralpbach ist das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau entstanden. Im Skimekka Kitzbühel laufen erstmals in diesem Winter die 8er-Sesselbahn Zweitausender und die 6er-Sesselbahn Walde an. Verbreiterte Pisten auf Kaser und Familienstreif sorgen für noch mehr Drive.

Neue Skimovie-(Cross-)Routen für den ultimativen Run

Auf dem Kitzbüheler Horn betreut Europas größter Snowparkbetreiber QParks den Snowpark St. Johann und eine professionelle Skicross-Skimovie-Route, auf welcher man sich mit Skipass und Code seinen eigenen Run filmen lassen kann. Der neue Aufsteiger im Skigebiet Schneewinkel ist die 6er-Sesselbahn Winklmoosalm. Die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental baut ihre Schneesicherheit weiter aus, hat neuerdings eine permanente Rennstrecke in der SkiWelt Brixen zu bieten, eine Skimovie-Strecke am Südhang in Scheffau und eine Kindersicherung bei der Stöcklsesselbahn in Söll. Mit ihren Porsche-Design-Gondeln sowie mit der neuen 4er-Sesselbahn Sonnengrat, neuen WiFi-Stationen und einer Skimovie-Strecke sorgt die Schmitten in Zell am See für den ultimativen Pistenstyle. Echte Magneten auf dem Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn sind seit dem Vorjahr die Gipfelwelt 3000 mit Nationalpark Gallery und Cinema 3000. Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang heizt großen und kleinen Winterfreaks mit der neuen 6er-Sesselbahn Wetterkreuzbahn komfortabel ein. Natürlich wird auch permanent in Schneesicherheit investiert. In Summe gibt es bereits 4.088 Schnee-Erzeuger in den zehn Skigebieten der Kitzbüheler Alpen – damit kann auf 81 Prozent aller Pisten inklusive der Skivarianten „nachgezuckert“ werden.

Kundeninformation
Kitzbüheler Alpen
Hauptstraße 8
6365 Kirchberg in Tirol

Telefon: +43/(0)5356/64748
www.kitzalps.com

info@kitzalps.com

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen