Die Ursprünge des Schlosses an der Eisenstrasse gehen in das 16. Jahrhundert zurück – damals war es der Sitz von Kloster Gleis. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts ist das Schloss ein Hotel. Im Sommer 1998 erwarb die Stadt Waidhofen an der Ybbs das historische Gebäude, im Mai 2000 lagen die Pläne für die Revitalisierung des geschichtlichen Juwels vor. Am 04. Mai 2002 wurde das große Projekt abgeschlossen, und das Schloss an der Eisenstrasse erstrahlte in neuem Glanz. Im Rahmen der Landesausstellung 2007 wurden noch weitere Zimmer zugebaut, und am 1. Februar 2011 übernahm Johannes Scheiblauer als neuer Pächter das Schlosshotel. Touristiker kennen den Namen Scheiblauer in Zusammenhang mit dem Relax Resort Kothmühle – eine Wohlfühloase der Extraklasse. Die Familie Scheiblauer ist seit Generationen eine leidenschaftliche Hoteliersfamilie und für ihren Charme, die höchste Qualität ihrer Arbeit und das persönliche Bemühen um das Wohl der Gäste bekannt. Im Schloss an der Eisenstrasse ist dem Architekten Martin Tröthan eine besonders reizvolle Kombination von Alt und Neu gelungen. In dem Schloss befinden sich heute 92 elegante Zimmer mit jedem Komfort. Das Schlosscenter bietet bis zu 1.000 m² Eventfläche. Belebt durch das gastronomische Können der Familie Scheiblauer – von der Topküche bis hin zum Verwöhnprogramm im Vital & Fitnessbereich – lässt es sich im Schloss an der Eisenstrasse herrlich wohnen und entspannen, hervorragend feiern und konzentriert arbeiten.

Elegante Zimmer mit jedem Komfort

Turmsuite bis 50 m² im historischen Gebäude, Hammerherrnsuite bis 35 m² mit Balkon im historischen Gebäude, Grafenzimmer Classic Zimmer im historischen Gebäude, Ybbszimmer Classic Zimmer im modernen Gebäude mit Blick auf die Ybbs, Rotschildsuite bis 40 m² mit Blick auf das Rotschildschloss und die Ybbs

Vital & Fitness

Vielfältige Massagen, Bädertherapien im Hydroxeur – Unterwasser-Druckstrahl-Massage in einer Luxus-Whirlwanne, diverse Bäderanwendungen, Indoorpool, verschiedene Saunen, 250 m² Fitnesscenter mit Betreuung, Solarium, im Sommer angeschlossenes Erlebnisbad

Dinieren am Flussufer

Tafeln in einem modernen und doch sehr gemütlichen Ambiente, Mostviertler Spezialitäten und internationale Gerichte am Tisch, edle Tropfen aus der Vinothek im Glas, das romantische Ybbsufer im Blick – so ließe sich ein Dinner im Schloss an der Eisenstrasse erleben. Anspruchsvolle Feinschmecker werden in exquisitem Ambiente mit verführerischen Gaumenfreuden und perfektem Service verwöhnt. Intimus, der Wein exklusiv für Freunde des Schlosses an der Eisenstrasse und der Kothmühle, ist ein besonders feiner Tropfen. Gewachsen in der Sonne des Burgenlandes, gereift in kleinen Eichenholzfässern und von Dietmar Bayer – Sommelier der Kothmühle – und Markus Schuller – Winzer in Neuhofen mit Rieden in Oggau – mit Sorgfalt cuvéetiert, ist er voll des Lobes von Weinkennern. Zudem finden Feste jeder Art – vom Geburtstag über die Taufe, den Hochzeitstag, die Verlobung bis hin zur Hochzeit – im Schloss an der Eisenstrasse den entsprechenden Rahmen.

Feste feiern

Roter Salon: 20 Personen, Jägerstube: 20 Personen, Terrasse: 40 Personen, Schlossrestaurant: 100 Personen, Schlosscenter: 450 Personen

Seminarcenter im Schloss

Das Seminarzentrum des Schlosses an der Eisenstrasse bietet hinter den geschichtsträchtigen Schlossmauern bestens ausgestattete Seminarräume und einen Fullservice für jede Veranstaltung. Das gesamte Schlosscenter fasst bei Theaterbestuhlung bis zu 900 Personen, bei Bankettbestuhlung bis zu 600 Gäste. Die Räume sind aufgrund eines flexiblen Trennwandsystems individuell nutzbar. Im Schlossrestaurant werden die Seminarteilnehmer mit kulinarischen Köstlichkeiten und einem bezaubernden Blick auf das beleuchtete Ybbsufer verwöhnt. Der Weinkeller des Schlosses mit Gewölbestrukturen aus dem 16. Jahrhundert und erlesenen Weinen aus dem In- und Ausland bietet sich beispielsweise für den Empfang der Gäste oder eine Weinverkostung mit dem Sommelier an – und sollte es mal länger dauern, lädt die Ybbsilon Bar zu „Nachbesprechungen“ bei einem Cocktail ein. Entspannung und neue Kräfte tanken Tagungsteilnehmer im Vital- und Fitnessbereich mit Indoorpool (im Sommer Parkbad), Sauna, Dampfbad, Tepidarium, Kneippbecken, Whirlpool, Hydroxeurwanne, Solarium, Massagen und einem 250 m² großen Fitnesszentrum. Rahmenprogramme rund um das Schloss an der Eisenstrasse, die den Gästen die Besonderheiten des idyllischen Mostviertels näher bringen, runden das Seminarerlebnis ab.

Heiraten im Schloss

Mit dem Schloss an der Eisenstrasse steht eine Hochzeitslocation zur Verfügung, die in Lage und Ausstrahlung einzigartig sind. Die Stadtpfarrkirche und das Standesamt sind zu Fuß über einen kleinen Steg erreichbar – nach der Trauung können so symbolisch zwei Ufer miteinander verbunden werden. Im Schlosscenter mit Panoramablick finden bis zu 450 Personen auf runden Banketttischen Platz, kleinere Hochzeitsgesellschaften dinieren im Schlossrestaurant. Die Kombination von Alt und Neu gibt jeder Veranstaltung im Schloss an der Eisenstrasse das gewisse Extra. Der Veranstaltungssaal besticht mit seiner extremen Raumhöhe und einem Panoramafenster mit Blick auf die Ybbs sowie das gegenüberliegende Schloss Rothschild. Bei Hochzeiten ab 50 geladenen Gästen ist das glückliche Paar sogar eingeladen, nach einem rauschenden Fest in der Hochzeitssuite im Schloss in das Himmelbett zu sinken und dort seine Hochzeitsnacht zu verbringen.

Waidhofen an der Ybbs – Stadt der Türme

Waidhofen an der Ybbs liegt im niederösterreichischen Mostviertel und ist bequem über die A1 erreichbar. Die Stadt und ihr Umland haben sowohl landschaftlich als auch kulturell und kulinarisch zu jeder Jahreszeit besondere Reize. Imposante, mittelalterliche Wehrtürme und barocke Kirchentürme bilden die Kulisse für romantische Urlaubstage. Eisen und Stahl haben Waidhofen in der Vergangenheit zu einer reichen Stadt gemacht. Die Geschichten dazu erzählen spannende Ausstellungen und Führungen mit dem „Waidhofner Nachtwächter“. Es brauchte Mut, um im intakten historischen Ensemble dieser Stadt Platz für die Arbeiten internationaler Avantgarde-Architekten zu schaffen – ein Mut, der sich in Waidhofen bezahlt gemacht hat. Einst eine wohlhabende Bürgermetropole im Eisen- und Provianthandel präsentiert sich Waidhofen heute als pulsierender Mix aus Wirtschaft und Shopping im einmaligen mittelalterlichen Ambiente.

Ausflugsziele

  • Naturerlebnisberg Buchenberg: Tierpark, Waldschule, Kletterwald
  • 5e Museum: interaktives Familienmuseum im Rothschildschloss zu den fünf Elementen + jedes Jahr mit neuer Sonderausstellung
  • Fischen an Ybbs: Die naturbelassenen Ufer mit ihren geborgenen Unterständen tragen dazu bei, dass der Fluss zu den schönsten und besten Salmonidengewässern Österreichs zählt
  • Wallfahrtskirche Sonntagberg
  • Holztriftanlage Mendlingtal: Die Erlebniswelt Mendlingtal ist ein wahres Naturparadies. Unter dem Motto „Auf dem Holzweg“ wandern Interessierte durch das 2,5 km lange Tal, dessen Herzstück die letzte funktionsfähige Holztriftanlage Mitteleuropas ist – ca. 45 Autominuten vom Hotel entfernt.
  • Ferrum: welt des eisens in Ybbsitz – ein komplett neu gestaltetes Erlebnismuseum
  • MostBirnHaus: Erlebnis- und Genusszentrum Stift Ardagger

Das Schloss an der Eisenstrasse
Am Schlossplatz 1
A-3340 Waidhofen an der Ybbs

Telefon: +43/(0)7442/505
Fax: +43/(0)7442/505 505
www.schlosseisenstrasse.at

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen