Im Luxus der Vielfalt lassen Gäste des Viersternesuperior Wellnesshotels „Der Krallerhof“ die Seele baumeln: Erlebniswelten vom Tal bis hinauf auf 1.760 Meter Höhe, 365 Tage Freizeitprogramm mit Pepp, Wellness und eine Exklusivität, wie man sie nur selten findet. Die Hoteliersfamilie Altenberger hat mit ihrem Krallerhof in Leogang ein Genussresort für Auszeiten vom Feinsten geschaffen. Das familiär geführte Spitzenhaus zählt inzwischen zu den schönsten und besten Wellnesshotels in Österreich und ist Mitglied der „Best Wellness Hotels Austria“. Abseits von Durchzugsstraßen, auf einem sonnigen Hochplateau gelegen, begrüßt es seine Gäste „auf der schönsten Seite des Lebens“. Im Sommer locken die Leoganger Steinberge, das Steinerne Meer und die Kitzbüheler Grasberge zu naturreichen Ausflügen, geführten Wanderungen und Mountainbiketouren. Im Winter heißt es direkt vor dem Hotel Ski anschnallen und ab in den Skicircus Leogang-Saalbach-Hinterglemm mit 200 Pistenkilometern.

Zimmer mit Stil und jedem Komfort & Suiten mit Luxus

In allen 124 Zimmern und Suiten wohnen Krallerhof-Gäste auf Fünfsterneniveau. Die Farbsuiten des geschmackvollen Hauses haben bereits Kultstatus erreicht. Keine Suite gleicht der anderen. Atemberaubende Wandmalereien, Skulpturen und handgefertigte Möbeleinzelstücke korrespondieren mit erlesensten Holzböden, historischen Türen aus vieler Herren Länder und zahlreichen Glas- und Steinelementen. „Powersleeping“ lautet das Zauberwort in den 17 neuen Zimmern, die mit einem speziellen Schlafsystem ausgestattet sind und so einen erholsamen Schlaf garantieren. Weiters bieten moderne Doppelzimmer und Familienzimmer im Landhausstil uneingeschränkten Wohnkomfort.

Vier Lilien für das Wellnessreich: nitsch raum, Ruhekristall & Private Spa

Das sonnengelbe Bild von Hermann Nitsch empfängt die Gäste im neuen Ruheraum der Krallerhof-Wellnessoase „Refugium“. Teils überdimensionale, meditativ-ruhige oder inspirierende Werke des österreichischen Künstlers von Weltrang laden die Hotelgäste im nitsch raum zu einer neuen Dimension der Wellness ein: Kunstgenuss in Kombination mit Zur-Ruhe-Kommen. Das 2.400 m² große Refugium ist ein beachtenswerter Ort der Kraft, wo Erholungsuchende auf Topniveau regenerieren und Energie auftanken können. Mitten im Obstgarten ist mit dem preisgekrönten Ruhekristall ein lichtdurchfluteter Raum mit herrlichem Ausblick auf die imposante Bergwelt des Steinernen Meeres entstanden. Umgeben von einer inspirierenden Wandmalerei des Künstlers Ty Waltinger ist dieser Kraftplatz wie geschaffen zum Entspannen. Der Private Spa ist vollkommen vom übrigen Saunabereich abgetrennt und kann so für Pärchen oder Kleingruppen exklusiv gebucht werden. Der 75 m² große luxuriöse Bereich umfasst Rundwanne, Dampfbad, Finnische Sauna und Wasserbetten sowie Dusche und WC. Im Saunapool schwimmen Krallerhof-Gäste den Bergen entgegen. Bei jedem Wetter und nach jedem Saunagang ins Freie zu schwimmen ist das „Höchste der Gefühle“ für Saunafans. Vier Lilien des Relax Guides 2012 krönen das Wohlfühlreich mit Solegrotte, Bio-Kräutersauna, Finnischer Sauna, Hallenbad, Familiensauna, vielfältigen Behandlungs-, Ayurve-da-, Kosmetik- und Personal-Trainings-Angeboten sowie professionell ausgestatteten Gymnastik- und Fitnessräumen.

Klettermax und Schneehäschen in Urlaubslaune

Wer denkt, bei all diesem Luxus hätten Kinder keinen Platz, der irrt. Kinder und der Krallerhof gehören zusammen. Das Team des Krallerhofs weiß, was Familien wünschen. Das „A und O“ für einen entspannten Urlaub sind die großzügigen Familiensuiten des beliebten Hotels, in denen sich Groß und Klein einfach nur wohlfühlen können. „Krallis Kinderclub“ und ein Unterhaltungsprogramm mit Betreuung für die Kleinen ab drei Jahren lassen im Krallerhof keinen Wunsch unerfüllt. Das Wort „Langeweile“ verbannt das Haus in null Komma nichts aus dem Wortschatz der Kleinen. 365 Tage im Jahr stehen Spaß und Action für alle Altersgruppen auf dem Urlaubsprogramm. Die älteren Kinder können ihren Mut beim Klettern, Quadfahren, Rafting, Kajak oder bei einer Biketour zeigen. Auf die weniger Verwegenen wartet ein Wasserball-Match oder der Waldspielplatz. Die Reitfreunde finden bestimmt ihr Lieblingspferd für einen Ausritt oder eine „Übungsrunde“ an der Lounge. Kids ab drei Jahren machen sich auf zu Abenteuerwanderungen mit Lagerfeuer und Grillen, zum Picknick in der Wildnis, zum Sommerrodeln auf dem Asitz u. v. m. Im 300 m² großen Kinderbereich indoor gehen Kinderträume in Erfüllung. Auf dem Kletterturm, in der Hüpfburg und auf den Rutschen darf getobt werden, das Kinderkino zieht die kleinen Cineasten in ihren Bann. Im Sommer ist die Kinderbetreuung sogar kostenlos! Im Winter bietet die hoteleigene Skischule „Skiszene Altenberger“ Kinderskikurse mit Ganztagesbetreuung. Selbst kleine Nicht-Skifahrer werden im Rahmen der Skischule in der Villa Kunterbunt liebevoll betreut.

Europas höchst gelegenes Brauhaus & Erlebnisgastronomie auf dem Berg und im Tal

Es scheint, dass der Familie Altenberger die kreativen Ideen nur so zufliegen. Sorgt die „Alte Schmiede“ schon seit Jahren als das außergewöhnlichste Bergrestaurant auf 1.760 Metern Höhe für Furore, so setzten die engagierten Hoteliers vor wenigen Wochen mit der Eröffnung des „AsitzBräus“ wieder neue Maßstäbe. Original bayerische Hofbräuhaus-Atmosphäre hat auf dem Berg Einzug gehalten. Direkt neben der „Alten Schmiede“ dreht sich im
„AsitzBräu“ auf drei Ebenen alles um das Bier. Der hochalpine Bierpalast ist eine erlebnisreiche Mischung aus Braumuseum, Restaurant und Eventlocation. In der Schauküche werden in typischer Brauhaus-Manier „Haxen“ und „Rostbratwürstl“ gebraten – das Köstlichste zum guten Gerstensaft, wie Bierkenner wissen. Das Museumsrestaurant „Alte Schmiede“ befindet sich nur wenige Schritte von der Asitzbahn-Bergstation. In sechs Stuben verleihen historische Exponate und unzähliges Handwerkszeug der „Alten Schmiede“ ihren urigen und einzigartigen Charme. Nur einen Katzensprung vom Krallerhof entfernt, ist die KrallerAlm ein beliebter Treffpunkt für gemütliche Abende oder für Sonnenstunden auf der weitläufigen Terrasse. Im Winter „steppt“ in der urigen Alm nicht nur am Mittwoch beim legendären Hüttenspringen „der Bär“. Dank des DJs geht hier jeden Tag die Post ab. Im Sommer genießen die Gäste Almluft im Tal. Die Kinder freuen sich über den Streichelzoo mit seinen Alpakas, Ziegen, Kaninchen, Ponys und Vogel Strauß.

Flying Fox XXL & Bikepark, Greens & Wanderservice de luxe

Im Flug aus dem Alltag aussteigen? In unmittelbarer Nähe des Krallerhofs wartet ein atemberaubendes Abenteuer: die faszinierende Welt des Flying Fox XXL, eine der längsten und schnellsten Stahlseilrutschen. Europas größter Bikepark zieht Mountainbike-Anfänger und Hardcore-Gipfelstürmer gleichermaßen an. Der Fitnesstrainer des Krallerhofs tritt einmal in der Woche bei einer geführten Biketour mit Interessierten in die Pedale. Individuell abgestimmt auf das Können der Teilnehmer wählt er die Route aus. Bikes, Helme, Schlösser und Radkarten stehen im Rahmen der Krallerhof-Verwöhnpension kostenfrei zur Verfügung. Golfer wohnen im Krallerhof inmitten des Golf Alpin Resorts. Innerhalb von 70 Kilometern bieten 14 Topgolfclubs einen Abschlag mit Aussicht. Auf den Wanderservice de luxe setzen die Wanderer im Krallerhof. Sie lassen sich mit einem mit Jause gut gefüllten Wanderrucksack, Wanderstöcken, Regenschutz und Wanderkarte vom Wanderführer die schönsten Plätze in den Leoganger Bergen zeigen. Den Tennisfreunden stehen die Tennisplätze des Krallerhofs kostenlos zur Verfügung.

Exklusives inklusive in der Krallerhof-Sommer-Verwöhnpension

freie Benützung des Refugiums – eine einzigartige Wellness- und Vitalwelt > „Krallerhof-Kulinarium“ > reichhaltiges Frühstücksbuffet der Superlative > Lunch vom Buffet > 1 x wöchentlich im Sommer Barbecue am Pool > 1 x wöchentlich uriger Hüttenabend in der KrallerAlm > Nachmittagskuchen vom Blech, Eis und Wanderjause > ausgewählte alkoholfreie Getränke > 5-Gänge-Wahlmenü am Abend – ein kulinarischer Höhepunkt > Freibad mit Solarheizung, Wasserfall und Liegewiese > täglich „Aktives Erwachen“ mit Yoga, Pilates etc. > Tennis, Squash, Mountainbikes, Bocciabahn und mehrmals wöchentlich geführte Wanderungen > großes Krallerhof-Tennis-Turnier im August > 25–30 % Greenfee-Ermäßigung auf den Golfplätzen Brandlhof und Urslautal > Benützung der Driving Range auf den Golfplätzen Brandlhof und Urslautal > mit der LöwenAlpin Card täglich eine freie Berg- und Talfahrt mit der Asitz-Kabinenbahn Leogang > Kinderbetreuung den ganzen Tag über.

Anreise

  aus Richtung München: Brunnthaldreieck/Richtung Innsbruck – Inntaldreieck/Richtung Innsbruck – Kufstein/Kiefersfelden – Ausfahrt Kufstein Süd (mautpickerlfrei) – St. Johann/Tirol – Fieberbrunn – Hochfilzen –  Leogang
  aus Richtung Wien: A1 Westautobahn bis Salzburg – Ausfahrt Wals/Lofer – Kleines Deutsches Eck – Bad Reichenhall – Steinpaß – Lofer – Saalfelden – Leogang
  mautpickerlfreie Anfahrt über Bad Reichenhall, Lofer und Kufstein Süd!
  nächste Flughäfen: Salzburg 69 km, München 172 km 
  Leogang liegt am internationalen Zugnetz, Hotelzubringerbus zum Bahnhof Leogang oder Saalfelden

Der Krallerhof

5771 Leogang

Telefon: +43/(0)6583/8246-0
Fax: +43/(0)6583/8246-85
www.krallerhof.com

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen