Die Eislaufbahn. Eigene Sportsbutler des Hotel kümmern sich um die Ausrüstung. Foto: Chedi Andermatt
Die Eislaufbahn. Eigene Sportsbutler des Hotel kümmern sich um die Ausrüstung. Foto: Chedi Andermatt

Die SkiArena Andermatt-Sedrun, rund um das The Chedi Andermatt, gehört zu den schneesichersten Wintersportgebieten der gesamten Schweiz und lockt in den Wintermonaten viele skibegeisterte Gäste in das Fünf-Sterne Deluxe Hotel. Doch auch für Nicht-Skifahrer bietet das The Chedi Andermatt und die umliegende Region vielfältige Aktivitäten – von abenteuerlich über romantisch bis hin zu entspannend. Der Head-Concierge des Hauses, Stefan Guazzini, hat seine ganz persönlichen Tipps für die Winterzeit zusammengestellt:

Eislaufen
Das The Chedi Andermatt verfügt über eine eigene Eislauffläche im Courtyard, die zum Pirouettendrehen unter freiem Himmel einlädt. Wer seine eigenen Schlittschuhe nicht dabei hat, kann diese problemlos bei dem Sportsbutler des The Chedi Andermatt leihen. Im Anschluss entspannen die Gäste bei einer heissen Schoggi oder einem Glühwein auf der anliegenden Sonnenterasse.

Schlittenfahren und Vollmondrodeln
Auf zwei Kufen den sanft geneigten Sonnenhang von Andermatt hinunterzuschlitteln ist für Gross und Klein ein wahres Vergnügen. Andermatt hat sogar gleich drei Schlittenrouten im Angebot: am Nätschen, in Dieni oder am Furka Pass. Die Routen in Andermatt sind dank der breiten und leicht abfallenden Fahrbahn besonders kinderfreundlich. Etwas schneller wird es da auf der Furka Pass Strecke: Die zweistündige Anfahrt bis Tiefenbach lohnt sich, denn die steil abschüssige Route verspricht ein adrenalingeladenes Rodelerlebnis. Ein besonderes Highlight ist das Nachtrodeln, das immer zum Vollmond in Andermatt stattfindet. Der Lift transportiert die Gäste bequem auf den Nätschen und von dort rodeln sie im Mondschein ins Tal, während die silbrig leuchtende Schneelandschaft vorbeisaust. Den perfekten Abschluss bildet das traditionelle Fondue im Nätschen Restaurant.

Schneeschuhwandern
Auch Nicht-Skifahrer müssen auf den Spass im Schnee nicht verzichten: Rund um Andermatt gibt es diverse Routen für Schneeschuhtouren von unterschiedlicher Länge, inklusive spektakulärem Blick über das Bergpanorama. Eine besonders schöne Route ist der Andermatt-Mettlen-Mariahilf-Kapelle Weg. Die etwa zweistündige Wanderung belohnt die Wanderer mit unberührtem schneeweissen Pulverschnee und Ausblick auf den Gurschenbach Eisfall.

Pferdeschlittenfahren
Lautlos gleitet der Schlitten über den Schnee, gelegentlich unterbrochen vom leisen Schnauben der Pferde, während im Hintergrund die beeindruckenden Gipfel der Andermatter Bergwelt vorbeiziehen. Besonders bei Nacht ist eine Pferdeschlittenfahrt durch die Region ein sehr romantisches Erlebnis.

Ein Spa-Tag im The Chedi Andermatt
Wenn draussen Schnee und Eis toben, ist ein Spa-Tag im The Chedi Andermatt genau das Richtige. Eine grosszügige Bäder- und Saunenlandschaft lädt zum Relaxen ein und aus dem 35 Meter langen und von einem Glasdach bedeckten Indoor Pool öffnet sich ein toller Blick über die verschneiten Berggipfel. In zehn Deluxe-Behandlungskabinen können sich die Gäste bei wohltuenden Massagen oder pflegenden Facials verwöhnen lassen.

Winterwanderung
Wo im Sommer Oldtimer und Luxuswagen den Bergpass erklimmen, findet sich in den Wintermonaten eine der schönsten Wanderrouten der Alpen. Über den Oberalppass erstreckt sich von Andermatt aus ein sonniger Wanderweg über sechs Kilometer und 400 Höhenmeter. Da der Weg der Autostrasse folgt, gibt es keine steilen Stellen zu überwinden, weshalb die Wanderung auch für Anfänger geeignet ist.

Käsefondue unterm Sternenhimmel
Ein traditionelles Käsefondue ist beinahe schon ein Muss für jeden Schweiz-Urlauber. Speist man dazu noch unter dem freien Sternenhimmel wird es ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie. Angeboten wird das Käsefondue unterm Sternenhimmel in Unteralp, nur einen kurzen Fussmarsch durch die Schneelandschaft vom The Chedi Andermatt entfernt.
Viele weitere Informationen unter: www.chediandermatt.com

TheChediAndermatt_1Über das Hotel:
The Chedi Andermatt liegt inmitten des charmanten Schweizer Bergdorfs Andermatt, nur wenige Gehminuten vom historischen Dorfkern entfernt und ist umgeben von einer atemberaubenden Bergkulisse. The Chedi Andermatt ist ein einzigartiges Hotelprojekt in der Schweiz, welches in seiner Hochwertigkeit selbst Kenner überrascht. Es beeindruckt durch seine traditionelle alpine Bauweise, kombiniert mit modernem, innovativem Design und asiatischen Einflüssen. Gourmets kommen in zwei exklusiven resorteigenen Restaurants auf ihre Kosten. Zudem verfügt das Resort über Bar, Wein- und Zigarrenzimmer, SPA- und Wellnessbereich mit Frisör, Fitness-Center und Swimmingpool. Ein hoteleigener Sport-Butler erfüllt Gästen jeden Wunsch rund um das Skifahren – von perfekt präparierten Skis bis hin zu vorgewärmten Skischuhen. Parkgarage (gegen Gebühr). Der Bahnhof Andermatt ist ca. 350 m, der Flughafen Zürich ca. 125 km entfernt.

Die Zimmer:
Die insgesamt 101 Hotelzimmer und Suiten sind luxuriös und modern eingerichtet und durch die Verwendung authentischer Materialien der Region dem traditionellen alpinen Stil treu geblieben. Alle mit Naturstein-Bad und separater Regendusche, Bademantel, Föhn, HD-TV (Flachbildschirm), CD-/DVD-Player, iPad (Raumkontrolle und Internet), WLAN (ohne Gebühr), Safe, Minibar (alkoholfreie Getränke ohne Gebühr), Klimaanlage, Balkon und Kamin.
Deluxe Room (31) ca. 52-55 qm: Großzügiges Doppelzimmer.
Grand Deluxe (13) ca. 52-55 qm: Herrliche Aussicht auf die Bergwelt.
Deluxe Suite (59) ca. 110 qm: Mit kombiniertem Wohn- und Schlafbereich sowie einem Weinschrank.

Kulinaria:
Zum kulinarischen Angebot des Hotels zählen zwei exquisite Gourmet-Restaurants. Das The Japanese Restaurant ist spezialisiert auf Sushi, Tempura und Sashimi. Das Herzstück ist das The Restaurant, in dem in vier Atelierküchen die westliche Küche und die asiatische Küche zelebriert werden. Der fünf Meter hohe Käsekeller verfügt über eine der exklusivsten Selektionen der Umgebung. Die The Wine & Cigar Library verfügt über einen begehbaren Humidor und eine Auswahl bester Weine, die auch glasweise serviert werden. Die hoteleigene Bar and Living Room lädt Gäste dazu ein, den Tag bei einem leckeren Aperitif ausklingen zu lassen.

Verpflegung: Frühstücksbuffet inklusive. Bei Buchung von Halbpension zusätzlich abends 3-Gang-Menü im The Restaurant.

Spa & Wellness:
Der 2.400 qm große SPA- und Wellnessbereich im The Chedi Andermatt ist als friedlicher Rückzugsort zum Entspannen und Auftanken reserviert. Die großzügigen Einrichtungen umfassen 10 exquisite SPA-Suiten sowie einen Indoor- und Outdoor-Swimmingpool. Ein umfangreicher Hydrothermalbereich ist mit Bio- und finnischen Saunen, einem Aroma- und Soledampfbad, Whirlpool, Heiß- und Kalttauchbecken sowie einem Eisbrunnen ausgestattet. Gegen Gebühr: Gesundheits- und Schönheitsbehandlungen, Massagen und Frisör.

Sport & Freizeit:
Fitness-Center und Pilates-/Yoga-Studio. Die Region um Andermatt bietet durch die Skigebiete Gämsstock, Sedrun-Oberalp, Nätschen-Gütsch und Realp ein hervorragend erschlossenes Wintersportgebiet für jeden Schwierigkeitsgrad. Kilometerlange Langlauf-Loipen befinden sich im angrenzenden Ursental. Winterwanderer kommen auf den Wanderwegen in den Gebieten Nätschen, Stöckli und Marcht auf ihre Kosten.

U.a. bietet der Reiseveranstalter DERTOUR attraktive Vergünstigungen und Frühbucherrabatte. Hier eine kleine Auswahl.

Frühbuchervorteil: 10% Ermäßigung auf Übernachtung/Frühstück bei Buchung bis 30 Tage vor Anreise für Aufenthalte im Zeitraum 1.11.-17.12.
Spartermine: 4 = 3 gültig auf Übernachtung/Frühstück bei Anreise im Zeitraum 18.12.-19.12., 10.1.-25.1. und 6.3.-30.4.
Speziell für Sie: Tägliches 5-Gang-Menü im The Restaurant oder tägliches Speisen- und Getränke-Guthaben über CHF 300, Skipass und festliches Rahmenprogramm im Zeitraum 23.12.-10.1. inklusive (Auszahlung nicht möglich). CHF 50 Gutschrift pro Zimmer/Tag ab einem Mindestaufenthalt von 4 Nächten im Zeitraum 1.11.-17.12., gültig in den Restaurants und Bars des Hotels (nicht erstattbar falls ungenutzt, und nicht kombinierbar mit dem Frühbuchervorteil).
30% Ermäßigung auf Wellnessanwendungen bei Buchung bis 30 Tage vor Anreise im Zeitraum 18.12.-22.12. und 9.1.-30.4.
Speziell für Suiten-Gäste: Skipass pro Person/Tag ohne Berechnung bei Buchung bis 30 Tage vor Anreise im Zeitraum 18.12.-22.12. und 11.1.-24.4., gültig für maximal zwei Personen im Zimmer.
VIP Treatment am Flughafen Zürich. Inklusive Hilfe bei der Ein- bzw. Ausreise, Bevorzugung bei den Sicherheitskontrollen, Gepäckträger-Service, Zugang zur VIP-Lounge, Limousinen-Transfer direkt zum/vom Flugzeug etc. Am Tag der Abreise im Zeitraum 1.11.-17.12. sowie am Tag der Anreise im Zeitraum 18.12.-22.12. und 10.1.-30.4., jeweils ab einem Mindestaufenthalt von 7 Nächten. Alle Angebote sind nicht miteinander kombinierbar. Tipp von mir: Einfach ein Reisebüro aufsuchen oder kontaktieren und ausrechnen lassen.

Über The Chedi Andermatt

The Chedi Andermatt wurde am 20. Dezember 2013 eröffnet und ist das erste Haus der Luxushotelgruppe General Hotel Management Ltd. (GHM) in der Schweiz, der Heimat ihres Mitbegründers Hans R. Jenni. Das Fünf-Sterne Deluxe Hotel liegt im Urserental im Herzen der Schweizer Alpen und ist über drei Alpenpässe aus den grossen Metropolen München, Mailand und Zürich erreichbar. Für das Design aus alpinem Chic und asiatischen Elementen zeichnet Jean-Michel Gathy von Denniston Architects verantwortlich. Besonders in den 123 Zimmern und Suiten werden der Bezug zur Natur und die Liebe zum Detail sichtbar, die im gesamten Hotel gepflegt werden. Natürliche Materialien, Panoramafenster und 196 Kamine holen die Andermatter Berglandschaft in die gemütlichen Räumlichkeiten. Kulinarisch bietet das The Chedi Andermatt seinen Gästen ein abwechslungsreiches Angebot: Im The Restaurant werden in vier offenen Atelierküchen spannend kombinierte Köstlichkeiten aus der westlichen und asiatischen Küche zubereitet. Einzigartig in den Schweizer Alpen ist das The Japanese by Hide Yamamoto. Authentisch japanische Gerichte werden von japanischen Köchen an der Tempura- und Sushi-/Sashimi-Bar zubereitet. Ein weiteres Highlight ist das 2.400 Quadratmeter grosse The Spa mit einer exklusiven Saunenlandschaft, zehn Deluxe-Spa-Suiten, Hydrothermalbädern, einem 35 Meter langen und von einem Glasdach bedeckten Indoor Pool sowie einem beheizten Aussenbecken mit Blick auf die beeindruckende Alpenkulisse. Die Gäste entspannen bei asiatisch inspirierten Anwendungen mit natürlichen Produkten.

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen