Mit den Herbstferien beginnt für viele die Zeit der Fernreisen. Australien, Asien, Südafrika, die Karibik oder Südamerika stehen dabei im Fokus. Diese Zeile haben eins gemeinsam: Hier lässt sich ein letztes Mal in diesem Jahr Sonne tanken und die Wärme genießen. Eins darf dabei nicht fehlen: die Verbindung zu Angehörigen oder Freunden nach Hause. Mit einem modernen Mobiltelefon und einem passenden Tarif im Reisegepäck bleibt man auch in den entferntesten Ecken der Welt jederzeit zuverlässig erreichbar. Hilfreich ist ein wenig Vorsorge, damit die mobile Kommunikationszentrale immer einsatzbereit ist. Auf der sicheren Seite ist man im Ausland mit einem Smartphone.

Als Reisebegleiter sind sie ideal, weil man mit ihnen von so gut wie jedem Ort aus Zugriff aufs Internet und damit Kontakt zur Heimat und zum Weltgeschehen hat. Dies ist möglich, weil Mobilfunkanbieter mit dem sogenannten Roaming es ihren Kunden ermöglichen, ein ausländisches Netz zu nutzen. Für das Roaming schließen Mobilfunkunternehmen untereinander Verträge. Die anschließende technische Zusammenschaltung der Netze sorgt für ein unbeschwertes telefonieren und surfen im fremden Gastnetz, beispielsweise von den Phillipinen nach Deutschland. Smartphones und andere moderne Mobiltelefone funken in allen üblichen Technikstandards.

Roamingkonzept nach Maß

Für Globetrotter bieten Mobilfunkanbieter wie die E-Plus Gruppe passende Auslandstarife an, hier lohnt ein frühzeitiger Blick auf das aus individueller Sicht günstigste Roamingkonzept. Die E-Plus Gruppe nennt ihre Tarife „Reisevorteil“, „Reisevorteil Plus“ oder „International“. Jedes Tarifkonzept für sich bietet dem Verbraucher spezielle Vorteile. Ein Wechsel zwischen den einzelnen Roamingtarifen ist für Kunden kostenfrei möglich.

Während die Mobilfunkpreise in der EU inzwischen fast das Niveau der Inlandstarife erreicht haben und deshalb ein Tarifvergleich heutzutage nicht mehr nötig ist, lohnt insbesondere bei Reisen in Nicht-EU-Länder der Vergleich der Mobilfunkpreise im Zielland. Wer die günstigen Preise im Zielland für Telefonate, SMS oder mobile Daten ohne langes Suchen in Tabellen finden möchte, sollte auf den Tarifberater zurückgreifen, den zum Beispiel BASE im Internet bereitstellt. Die E-Plus Gruppe bietet Kunden ihrer Marken und Partner inzwischen in mehr als 430 internationalen Netzen weltweit Telefonie und SMS – insgesamt in über 185 Ländern. Wer im Urlaub das Internet mobil nutzen möchte, kann mit BASE, simyo, blau.de & Co. zurzeit in mehr als 110 verschiedenen Ländern problemlos online surfen. So kann man auch unterwegs im Internet nach angesagten Cafés, einem Hotel und hilfreichen Adressen Ausschau halten, Übersetzungshilfen zu Rate ziehen, Mails senden und empfangen oder die Daheimgebliebenen über Facebook und Twitter auf dem Laufenden halten.

Kontakt:
E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG
E-Plus-Platz
40468 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: +49 (211) 448-0
Telefax: +49 (211) 448-2222

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen