1.000 Wegekilometer sind im Thurgau für Trekker, Wanderer und Spaziergänger markiert. Sie bieten spektakuläre Ausblicke auf Bodensee und Alpen, führen über hügelige Wiesenlandschaften und ergründen das Tannzapfenland im Hinterthurgau. Insgesamt 25 Wanderungen durch den Ostschweizer Kanton stellt die Broschüre „Wanderland Thurgau“ vor. So etwa den Thurgauer Rundwanderweg, dessen 203 Kilometer man getrost in einzelnen Etappen erwandern kann. Drei Tage lang sind Jakobspilger im Thurgau normalerweise unterwegs. Der traditionsreiche Schwabenweg führt auf 42 Kilometern von Kreuzlingen über Kloster Fischingen bis zur Erhebung des Hörnli mitten durch den Kanton. Die schönsten Weinlagen am Untersee, dem westlichen Teil des Bodensees, lernt kennen, wer von Tägerwilen aus über den Rebwanderweg nach Ermatingen läuft. Ihn belohnen die schönsten Aussichten auf den „Golf von Neapel en miniature“. Themenwege wie der Obstlehrpfad in Altnau, der Vermessungsweg in Weinfelden und der Biberpfad in den Thur-Auen bei Pfyn kombinieren Naturerlebnis mit Wissensvermittlung.

Die Broschüre „Wanderland Thurgau“ kann kostenfrei angefordert werden bei Thurgau Tourismus, CH-8580 Amriswil, Tel. +41 (0)71 414 11 44, info@thurgau-tourismus.ch, www.thurgau-tourismus.ch

Tipp von Reisebüros: Unsere Hotelbuchungsapp durchsucht die Verfügbarkeit und Preise von allen Top-Reise-Webseiten auf der ganzen Welt, einschließlich Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, Venere, LateRooms und viele mehr . In einer schnellen und einfachen Suche zeigen wir Ihnen nur die Informationen, die Sie wissen wollen und müssen. Sie finden genau das, wonach Sie suchen und können sicher sein, das Beste aus Ihrer Buchung herauszuholen. Probieren Sie es aus!

weitere Meldungen